29.12.2020, 12.32 Uhr

Horror-Unfall auf Parkplatz: Handy explodiert in Hand - Mann kämpft um sein Leben

Nachdem ein Handy in seiner Hand explodiert ist, schwebt ein 27-Jähriger in Lebensgefahr. Der Mann wollte das Smartphone offenbar zerstören, als es ihn beinahe in Stücke riss. So geht es dem Opfer aktuell.

Nachdem ein Handy in seiner Hand explodiert ist, schwebt ein 27-Jähriger in Lebensgefahr. Bild: dpa (Symbolbild)

Wie kam es nur zu diesem unfassbaren Vorfall? Wie "The Australian" berichtet, kämpft ein Mann mit seinem Leben, nachdem ein Smartphone in seiner Hand explodiert sein soll. Angeblich wollte der mutmaßlich alkoholisierte Mann, der zudem unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe, mehrere Handys zerstören, als es zu der Explosion gekommen sei.

Lesen Sie auch: Wegen Corona! YouTube-Star in künstlichem Koma nach Geburt

Handy explodiert in Hand - Mann schwebt in Lebensgefahr

Wie berichtet wird, habe der 27-Jährige zum Tatzeitpunkt in seinem Auto auf einem Parkplatz im australischen Brisbane gesessen. Warum der Mann die Smartphones zerstören wollte, ist laut Polizei bislang völlig unklar. Gesichert ist bisher offenbar nur, dass eines der Geräte in seiner Hand explodiert sein soll, als er gerade dabei war, es zu zerstören.

Das Opfer soll infolge der Explosion schwere Verbrennungen erlitten haben. Es wurde in ein Krankenhaus in Brisbane eingeliefert. Laut "The Australian" erlitt der Mann auf dem Weg in die Klinik einen Herzstillstand und befindet sich aktuell in einem kritischen Zustand.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de