10.05.2010, 12.09 Uhr

Definition: Was ist Weisheit?

Weisheit ist ein uralter Begriff, der in vielen Kulturen und Religionen vorkommt. Jetzt haben sich Forscher an einer wissenschaftlichen Definition dafür versucht.

Wer ist hier das Symbol der Weisheit? Dalai Lama. Bild: dpa

Nicht alle Menschen verstehen genau dasselbe unter dem Begriff Weisheit, dennoch lassen sich einige Kernelemente dessen ermitteln, was Weisheit ausmacht, zeigt ein amerikanisches Forscherteam in der Fachzeitschrift The Gerontologist.

«Intelligenz und Spiritualität teilen Merkmale mit Weisheit, aber sie sind nicht das Gleiche», erklärt Dilip V. Jeste von der University of San Diego. «Jemand kann intelligent sein, doch es kann ihm an einer gewissen Lebensklugheit mangeln. Spiritualität wird oft mit Alter assoziiert, ebenso wie Weisheit, aber die meisten Forscher sehen Weisheit in weltlichen Zusammenhängen, nicht in spirituellen.»

Das Team um Jeste und seinen Kollegen Thomas W. Meeks hatte 60 Wissenschaftler in der ganzen Welt ausgewählt, die sich in mindestens zwei Publikationen mit den Themen Weisheit und Intelligenz auseinandergesetzt haben. Sie sollten in einem Fragebogen unter mehr als 50 möglichen Merkmalen von Weisheit jene nennen, die gemäß ihrer eigenen Forschung am ehesten zutrafen.

Aus den Antworten zog das Team um Jeste und Meeks diejenigen Merkmale heraus, die von fast allen genannt wurden. Demnach ist Weisheit etwas, das nur dem Menschen eigen ist. Es ist eine Form der fortgeschrittenen kognitiven und emotionalen Entwicklung, die vor allem von Erfahrung bestimmt wird. Überdies ist es eine persönliche Eigenschaft, die selten auftritt. Weisheit kann unter Umständen erlernt werden, nimmt mit dem Alter zu und kann gemessen werden. Allerdings
lässt sie sich wahrscheinlich nicht durch Medikamente verstärken.

«Eine Befragung kann natürlich noch nicht voll und ganz Weisheit definieren», erklärt Jeste. «Der Wert unserer Befragung liegt darin, dass es eine ganz beachtliche Einigkeit unter den Experten darin gab, dass Weisheit tatsächlich eine für sich stehende Eigenschaft ist mit einer Reihe von charakteristischen Merkmalen. Die Daten unserer Forschung sollen helfen, künftige empirische Studien zur Weisheit zu
entwickeln.»

iwe/news.de/wsa

Empfehlungen für den news.de-Leser