Von news.de-Redakteurin - 12.01.2021, 16.40 Uhr

Neumond am 13. Januar 2021: Ultimativer Neuanfang! Das prophezeit der Januar-Neumond

Von allen Neumond-Phasen ist der Januar-Neumond vielleicht die wichtigste Phase für uns Menschen. Denn kurz nach dem Beginn des neuen Jahres kann uns der Erdtrabant zusätzliche Kraft verleihen. DAS rät Ihnen der Januar-Neumond! 

Am 13. Januar steht der Neumond im Zeichen Steinbock. Das bringt der Januar-Neumond Bild: (Symbolbild) Nejron Photo/AdobeStock

Jeden Monat durchwandert der Mond vier Mondphasen: zunehmender Mond, Vollmond, abnehmender Mond und Neumond. Obwohl die meisten Menschen der Vollmondphase wohl die größte Bedeutung beimessen, liegt auch in der Neumond-Phase eine echte Kraft verborgen: die Kraft des Neuanfangs.

Neujahrsvorsätze bei Neumond am 13. Januar 2021 anpacken

Zum Beginn des neuen Jahres haben wir uns wieder jede Menge vorgenommen. Ob eine gesündere Ernährung, mehr Schlaf oder das Ablegen schlechter Angewohnheiten - den guten Vorsätzen zum neuen Jahr waren keine Grenzen gesetzt. Doch nicht für alle Vorsätze ist Neujahr der beste Zeitpunkt - zumindest aus astrologischer Sicht. Viel besser eignet sich der Neumond am 13. Januar, um Altes loszulassen und Neues anzufangen.

Erneuerungsphase des Mondes - Erneuerungsphase für uns

Befindet sich der Mond in seiner Neumondphase, so ist er von der Erde aus nicht zu sehen. Das liegt daran, dass in dieser Phase kein Sonnenlicht auf ihn fällt. Doch obwohl er unbeleuchtet und scheinbar unsichtbar ist, dreht der Erdtrabant weiterhin seine Runden. Während der Mond sich selbst "erneuert", sollten auch wir uns erneuern. Alles, was mit Neubeginn zu tun hat, steht nun unter einem hervorragenden Stern.

Astro-Tipps: Altes loslassen - Neues beginnen

Doch bevor wir Neues beginnen können, müssen wir erst Altes loslassen. Jene schlechten Angewohnheiten, die wir ab dem 1. Januar 2021 eigentlich sein lassen wollten, können wir in der aktuellen Neumond-Phase erfolgreich ablegen. Ob zu viel Fleisch, das unnötige Glas Wein am Abend oder die lästige Zigarette - am 13. Januar lohnt es sich, sich davon zu verabschieden. Die Chancen, es diesmal durchzuhalten, stehen besser.

Steinbock-Mond stärkt Rationalität und Ehrgeiz

Besonders unterstützt werden wir im Januar-Neumond 2021 auch von dem Tierkreiszeichen, in dem der Mond nun steht. Der Erdtrabant durchwandert nämlich das Erdzeichen Steinbock (bis 16.44 Uhr), der uns rationaler, vernünftiger und ehrgeiziger stimmt. Hervorragende Voraussetzungen, um unsere Neujahrsvorsätze doch noch in die Tat umzusetzen!

Sandra Ignatzy schrieb sechs Jahre lang Horoskope und Texte zu astrologischen Themen für die deutschen Marktführer für spirituelle Lebensberatung "viversum" und "Questico". Seit einem Jahr blickt sie für news.de in die Sterne.

Schon gelesen?Gute Vorsätze nach Sternzeichen! DAS sollten Sie sich für 2021 vornehmen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser