Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 18.04.2021: Verkaufsoffen! Wo Sie heute trotz Corona-Lockdown einkaufen können

Üblicherweise nutzen viele Deutsche den verkaufsoffenen Sonntag nur allzu gern, um ihrer Shoppinglust zu frönen. Doch am 18.04.2021 fällt die Sonntagsöffnung wegen Corona wohl ins Wasser. Wo Sie dennoch shoppen können, verraten wir Ihnen hier.

Der verkaufsoffene Sonntag fällt auch am 11.04.2021 eher mau aus. Bild: Adobe Stock/ Artem

Das öffentliche Leben in Deutschland steht durch den Lockdown und das Coronavirus noch immer weitestgehend still. Durch "Click & Meet" können einige Geschäfte aktuell zumindest zeitweise wieder Kunden in ihren Läden empfangen. Welche Einkaufsregeln aktuell in ihrem Bundesland oder Landkreis gelten, entnehmen Sie bitte einfach der jeweiligen Webpräsenz, da es auch innerhalb eines Bundeslandes aufgrund unterschiedlicher Inzidenzen regional zu deutlichen Unterschieden kommen kann. Ob eine derartige Regelung auch an diesem Sonntag, dem 18.04.2021, gilt und welche Geschäfte außerdem für Sie ihre Türen öffnen, das erfahren Sie hier.

Kein verkaufsoffener Sonntag am 18.04.2021 in DIESEN Bundesländern

Grundsätzlich gilt: Aufgrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen verzichten die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hamburg, Bremen, Sachsen, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Thüringen auf einen verkaufsoffenen Sonntag am 18.04.2021.

Verkaufsoffen am 18. April 2021? Zahlreiche Baumärkte und Jahrmärkte laden zum Shopping ein

Auch wenn am 18. April 2021 kein verkaufsoffener Sonntag stattfindet, so können Sie doch auf einige Alternativen hoffen: Neben vereinzelten Floh- und Jahrmärkten in ganz Deutschland laden am 18.04.2021 auch einige Baumärkte und Gartencenter zum Bummeln ein. Dazu zählt auch das Gartencenter Klee in Leipzig, das eine Sonntagsöffnung bis zum 20. Juni von 10 bis 12 Uhr angekündigt hat. Schauen Sie doch einfach mal bei Ihrem Baumarkt des Vertrauens vorbei. Vielleicht ist auch ihr Gartencenter an diesem Sonntag geöffnet.

Wer lieber ausgiebig und entspannt trödeln will, der wird auf der Seite www.flohmarktheld.de fündig. Hier finden Sie eine Auflistung aller am Sonntag geplanten Flohmärkte Deutschlands. Voraussetzung für die Öffnungen sind nach wie vor die aktuellen Inzidenz-Werte der einzelnen Regionen. Es ist daher nicht auszuschließen, dass einige Märkte oder Gartencenter ihre geplante Sonntagsöffnung doch noch einmal absagen müssen. Einen Überblick über mögliche Alternativen finden Sie auf www.jahrmaerkte-in-deutschland.de.

Kein verkaufsoffener Sonntag am 18.04.2021? So können Sie trotzdem virtuell bummeln

Macht Ihnen der aktuelle Lockdown einen Strich durch die Rechnung? Dann gehen Sie doch einfach virtuell shoppen. Zahlreiche Onlineshops namhafter Anbieter von Mode, Unterhaltungselektronik oder sonstiger Produkte haben schließlich rund um die Uhr geöffnet.

Wann gibt es wieder verkaufsoffene Sonntage in Deutschland?

Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen ist nicht absehbar, wann Deutschland den Einzelhandel überhaupt wieder öffnen wird. Aktuell geht man eher davon aus, dass kürzlich beschlossenen Lockerungen (das betrifft auch "Click & Meet") schon bald wieder zurückgenommen werden. Einige Regionen, die den 7-Tage-Inzidenz-Wert von 100 bereits überschritten haben, mussten die Corona-Regeln bereits wieder verschärfen. Am Montag kommen Bund und Länder erneut zum Corona-Gipfel zusammen, bei dem über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise entschieden wird. Aktuell mehren sich die Zeichen, dass der Lockdown in Deutschland nochmals verschärft wird. Eine baldige Rückkehr zum Sonntagsverkauf rückt damit erst einmal in weite Ferne.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/hos/news.de