06.03.2021, 13.32 Uhr

Sparkassen-Betrug im März 2021: Vorsicht! Mit DIESEN Phishing-Mails werden Verbraucher abgezockt

Sparkassen-Kunden aufgepasst: Wie die Verbraucherzentrale NRW mitteilt, versuchen Kriminelle schon wieder, mit Phishing-Mails das Geld der Bankkunden abzuzocken. So schützen Sie sich vor dem Betrugsversuch.

Kriminelle versuchen jetzt Sparkassen-Kunden mit Phishing-Mails abzuzocken. (Symbolfoto) Bild: picture alliance/dpa | Lucas Bäuml

Immer wieder versuchen Cyberkriminelle an das Geld von Bankkunden zu gelangen. Gerade warnt die Verbraucherzentrale NRW eindringlich vor Phishing-Mails, die gerade an Sparkassen-Kunden verschickt wurden. Mit dem Ziel Bankdaten und somit das Geld der Verbraucher zu stehlen.

Sparkassen-Betrug im März aktuell: Gefährliche Phishing-Mails im Umlauf

Die Abzocke läuft nach einem gewohnten Muster ab. Sparkassen-Kunden erhalten eine E-Mail die meistens die Betreffzeilen "Kundeninformationen" oder "Wichtige Mitteilung" trägt, schreibt dieVerbraucherzentrale NRW in einer Mitteilung. In der Mail werden die Kunden dann aufgefordert einen Link anzuklicken und darüber ihre Bankdaten zu bestätigen. Denn wegen angeblich"geänderten Geschäftsbedingungen" oder "neuen EU-Zahlungsrichtlinien" sei dies notwendig.

Kriminelle wollen auch ING-DiBa-Kunden mit Fake-Mails abzocken

Auch Kunden der ING-DiBa erhalten ähnliche Mails. In den Nachrichten mit dem Betreff "Aktualisieren Sie Ihr MobileBanking-to-go" steht geschrieben, dass bei einer Untersuchung angeblich Unstimmigkeiten bei den Bankdaten festgestellt wurden. Die Kunden des Bankinstituts sollten deshalb auch wie bei der Sparkassen-Phishing-Mail ihre Daten über den Link aktualisieren. 

Sparkassen-News: So schützen sich Bankkunden vor dem Betrugsversuch

Sollten Sie eine solche E-Mail erhalten haben, handelt es sich um einen Betrugsversuch. Bankkunden sollten deshalb nicht den Link anklicken und die Mails löschen. Generell fragen Banken ihre Kunden nie per Mail Kontodaten in ein angehängtes Formular oder über eine Verlinkung anzugeben. 

Schon gelesen? Konto gesperrt! So mies werden Nutzer jetzt abgezockt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de