12.01.2021, 09.48 Uhr

Rente in Deutschland aktuell: Sattes Plus oder Altersarmut? So viel Geld haben Rentner wirklich

Viele Menschen in Deutschland fürchten sich aufgrund des sinkenden Rentenniveaus vor einer niedrigen Rentenzahlung. Schon jetzt bekommen einige Rentner wenig Geld vom Staat. Wie sieht ihre finanzielle Situation wirklich aus? Ein aktueller Bericht überrascht.

Wieviel Geld haben Rentner wirklich zur Verfügung? (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ bilderstoeckchen

Viele Rentner müssen im Monat mit geringen Rentenzahlungen auskommen. Derzeit liegt das Rentenniveau bei 48 Prozent. Für Rentner bedeutet das, dass sie nach 45 Jahren im Beruf mit weniger als der Hälfte ihres durchschnittlichen Lohns im Alter rechnen dürfen. Ein aktueller Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung zeichnet eine eher düstere Prognose. Bis 2030 soll das Rentenniveau auf bis zu 44,5 Prozent sinken. Müssen Rentner schon jetzt mit geringen Rentenzahlungen auskommen?

Rente in Deutschland aktuell: Rentner freuen sich über mehr Geld

Laut Berechnungen von "Focus Online" kriegen Männer 1186,74 Euro netto pro Monat und Frauen 764,27 Euro netto pro Monat. Seniorinnen bekommen fast 400 Euro weniger vom Staat. Da viele Rentner aber nicht mit so wenig leben, wollen haben sie vorgesorgt und ihre Rentenkasse mit Sparverträgen oder ähnlichem aufgebessert, wie ein Bericht der Rentenversicherung aus dem Jahr 2019 zeigt.

Rentner in Westdeutschland hatten dort im Schnitt 2207 Euro netto im Monat zur Verfügung. Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Jahr 2007.

  • Alleinstehende Männer: 1796 Euro netto pro Monat (+280 Euro im Vergleich mit 2007)
  • Alleinstehende Frauen: 1606 Euro netto pro Monat (+400 Euro im Vergleich mit 2007)
  • Rentner-Ehepaare: 2910 Euro netto pro Monat (+582 Euro im Vergleich mit 2007)

(Quelle: Focus Online)

Rente im Osten gestiegen: Frauen haben mehr Geld in der Tasche als Männer

Auch Rentner im Osten hatten dank einer Rentenerhöhung mehr Geld zur Verfügung. Besonders alleinstehende Frauen haben nun mit 1571 Euro netto pro Monat auf dem Konto. das ist ein sattes Plus von403 Euro. Männer hingegen haben "nur" 1560 Euro netto pro Monat zur Verfügung. Trotzdem sind es 360 Euro mehr. Verheiratete Paare durften sich 2019 monatlich über 2554 Euro netto pro Monat freuen.

Lesen Sie auch: Nullrunde wegen Corona? DAS droht Rentnern 2021

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser