01.12.2020, 17.44 Uhr

Produktrückruf im Dezember aktuell: Gesundheitsgefahr! DIESES Müsli wird jetzt zurückgerufen

Müsli-Liebhaber aufgepasst: Ein Hersteller ruft aktuell mehrere Frühstücksflocken wegen verunreinigter Sesamsamen zurück. Es besteht Gesundheitsgefahr. DIESE Produkte sind vom Produktrückruf betroffen.

Ein Hersteller ruft jetzt ein Müsli wegen Spuren eines Desinfektionsmittels zurück. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ vaaseenaa

Aufgrund des vorsorglichen Verbraucherschutzesruft der Lebensmittelhersteller Meienburg in Schortens eine Müsli-Sorte und mehrere Packungsgrößen von Sesamsaat zurück. Die Produkte seien Rückstände eines Giftes gefunden worden.

Produktrückruf im Dezember aktuell:Meienburg Sesamsamen und Müsli zurückgerufen

In einigen Chargen der Sesamsaat seien erhöhte Rückstände der Chemikalie Ethylenoxid gefunden worden, teilte das Unternehmen im niedersächsischen Kreis Friesland am Dienstag mit. Das Desinfektionsmittel Ethylenoxid wird bei der Produktion von Lebensmitteln zur Reduktion von Keimen eingesetzt. Es ist in der EU als gesundheitsschädlich eingestuft.

Ethylenoxid gefunden: Diese Produkte sind vom Produktrückruf betroffen

Betroffen seien Packungen von Meienburg Sesamsaat natur mit 500 und 1000 Gramm, Meienburg Sesamsaat geschält 400 Gramm sowie Meienburg Friesen-Müsli Seesucht 400 Gramm. Die Ware sei bundesweit in Supermärkten verkauft worden. Sie solle nicht verzehrt werden. 

Schon gelesen? Giftiges Pflanzenschutzmittel! Finger weg von diesem Brotaufstrich

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser