11.09.2020, 07.54 Uhr

Produktrückruf im September 2020 aktuell: Mit Bakterien verseucht! Finger weg von DIESER Salami

Großer Salami-Rückruf in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Die Landfleischerei Paradieshof Wehr muss eine Rindersalami zurückrufen, weil diese möglicherweise mikrobiologisch verunreinigt sein könnte. DIESE Salami wird zurückgerufen.

Eine Salami des Paradieshof Wehr muss aktuell zurückgerufen werden. Bild: AdobeStpck/ GCapture (Symbolbild)

Sie essen Salami für Ihr Leben gern? Dann aufgepasst! In Niedersachsen und Sachen-Anhalt wird aktuell aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes eine Salami zurückgerufen. Wie das Verbraucherportal "lebensmittelwarnung.de" informiert, handelt es sich um eine Rindersalami der Landfleischerei Paradieshof Wehr.

Produktrückruf im September 2020: Salami-Rückruf in Niedersachen und Sachsen-Anhalt

Wie das Unternehmen mitteilt, könne nicht ausgeschlossen werden, dass deren Rindersalami mikrobiologisch belastet ist. Konkret vom Rückruf betroffen ist die Salami mit dem Produktionsdatum 18.08.2020 und der Los-Kennzeichnung180820. Die Rindersalami wird regional vertrieben auch über Verkaufswägen in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Lebensmittelwarnung! Gesundheitsgefahr beim Verzehr der Salami

Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, bittet das Unternehmen darum, dass Sie sich mit der entsprechenden Verkaufsstelle in Verbindung setzen. Eine mikrobiologische Verunreinigung stellt immer eine Gesundheitsgefahr für Verbraucher dar.

Lesen Sie auch:  Mit Listerien verseucht! Supermarkt warnt vor DIESEM Salat

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser