Uhr

Produktrückruf im August 2020: Gesundheitsgefahr! Discounter ruft DIESEN Ekel-Käse zurück

Produkt-Rückruf bei Penny: Der Discounter muss einen bestimmten Käse aus seinem Sortiment zurückrufen. Durch Folienpartikel besteht eine Gesundheitsgefahr für die Penny-Kunden. Welches Produkt betroffen ist, erfahren Sie hier.

Penny ruft aktuell einen Käse zurück. Bild: AdobeStock/ Grafvision

Käse-Liebhaber aufgepasst! Penny ruft aktuell aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes einen Käse aus seinem Sortiment zurück. Die Firma Deutsches Milchkontor (DMK Group) informiert darüber, dass sich im "Penny Gouda 48% Fett i. Tr., gerieben, würzig mild 200g" kleine Folienpartikel befinden können.

Produktrückruf im August 2020: Penny ruft Gouda-Käse zurück

Explizit vom Rückruf betroffen seien die Käse mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 23.09.2020, wie die Firma am Donnerstagabend mitteilte. Das Produkt sei ausschließlich in Penny-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg und im Saarland verkauft worden.

Lebensmittelrückruf bei Penny - Kunden bekommen Kaufpreis erstattet

Die Penny-Kunden werden dazu aufgerufen, den Reibe-Käse nicht zu konsumieren. Das Produkt kann in den Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird - auch ohne Vorlage des Kassenbons - erstattet.

Lesen Sie auch:Vorsicht, Gesundheitsgefahr! Real und Hit rufen aktuell Eier zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa