06.08.2020, 08.46 Uhr

Produktrückruf August 2020: Vorsicht, Gesundheitsgefahr! Real und Hit rufen aktuell Eier zurück

Eier-Rückruf bei Real und Hit: Die Heinrich Goertz GmbH ruft aktuell ihre Freilandeier zurück. Schuld sind Umweltkontaminanten, die über dem gesetzlichen Grenzwert liegen. Welche Eier vom Produktrückruf betroffen sind, erfahren Sie hier.

Ein Unternehmen muss aktuell seine Freilandeier zurückrufen. Bild: AdobeStock/ jd-photodesign

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes kommt es regelmäßig zu Produktrückrufen in Deutschlands Supermärkten und Discountern. Aktuell muss die Heinrich Goertz GmbH ihre Freilandeier zurückrufen. Wie das Unternehmen mitteilt, können bei den vom Rückruf betroffenen Eiern "Umweltkontaminante über dem gesetzlichen Grenzwert" vorkommen.

Produktrückruf im August 2020 aktuell: Real und Hit ruft Freilandeier zurück

Explizit vom Rückruf betroffen sind die Freilandeierder Größe M-L mit den Printnummern 1-DE-0355091 und 1-DE-0363561 in 6er und 10er Packungen mit einem möglichen Kaufdatum bis zum 01.08.2020. Um welche genaueUmweltkontaminante es sich handelt, wird laut dem Verbraucherportal "produktwarnung.eu" nicht mitgeteilt.

Eier-Rückruf aktuell: Kaufpreis wird erstattet

Verkauft wurden die Freilandeier laut dem Portal bei Real sowie bei Hit. Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, so können Sie die Eier auch ohne Vorlage des Kassenbons in der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgeben. Der Kaufpreis wird Ihnen erstattet. Sollten Sie weitere Fragen zum Rückruf haben, so können Sie sich an den Kundenservice unter der02163-33870 wenden. Von Montag bis Freitag ist hier jemand zwischen 7.00 und 17.00 Uhr für Sie erreichbar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de