29.05.2020, 08.49 Uhr

Produktrückruf im Mai 2020 : Gesundheitsgefahr bei Hansaplast! Finger weg von DIESEN 4 Pflastern

Großer Rückruf bei der Firma Beiersdorf. Das Unternehmen muss aktuell vier Pflaster-Produkte der Marke Hansaplast zurückrufen. Für die Kunden besteht durch eine mögliche mikrobielle Verunreinigung eine Gesundheitsgefahr. DIESE vier Hansaplast-Produkte sind vom Rückruf betroffen.

Hansaplast muss vier Pflaster-Produkte zurückrufen. Bild: AdobeStock/ Stockfotos-MG (Symbolbild)

Immer wieder kommt es aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zu Rückrufen bei Deutschlands Discountern und Supermärkten. Aktuell muss allerdings die Firma Beiersdorf vier Pflaster-Produkte aus ihrem Sortiment zurückrufen. Wie "produktwarnung.eu" berichtet, könne eine mikrobielle Verunreinigung der Pflaster nicht ausgeschlossen werden. Für die Kunden besteht damit eine Gesundheitsgefahr.

Produktrückruf! Gesundheitsgefahr bei Hansaplast-Pflastern

Das Unternehmen Beiersdorf ruft daher einige der Pflaster-Produkte der Marke Hansaplast,die nach dem 30. April verkauft worden sind,vorsorglich zurück. Hintergrund sei das Risiko einer potenziellen mikrobiellen Verunreinigung, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Produktrückruf im Mai 2020: Hansaplast ruft DIESE 4 Pflaster-Produkte zurück

Die Rückruf-Aktion beziehe sich auf vier Meterware-Produkte, also Pflaster zum individuell Zuschneiden: Classic 1mx6cm und 1mx8cm, Sensitive 1mx6cm sowie Elastic 1mx6cm. Für die Rückerstattung können Verbraucher direkt anrufen unter 040 49 09 75 70 (8.00 bis 18.00 Montag bis Freitag). Ersatz werde auch für unvollständige Packungen sowie im Falle eines fehlenden Kaufbelegs verschickt.

Lesen Sie auch:Gesundheitsbehörde warnt! Infektionsrisiko durch DIESE FFP2-Masken

Sie sehen den Rückruf-Tweet nicht? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa

Themen: