In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
09.03.2020, 11.54 Uhr

Coronavirus News aktuell: Aldi-Desinfektionshölle! So spottet Twitter über Hamsterkäufe

Aldi hat Desinfektionsmittel im Angebot! Am Montagmorgen haben sich bereits vor Ladenöffnung zahlreiche Kunden vor den Discountern positioniert, um sich im Kampf gegen das Coronavirus einzudecken. Doch was passiert da eigentlich? Twitter fasst die Szenerie zusammen.

Lange Schlangen vorm Aldi. Bild: dpa

Lange Schlangen vor den Aldi-Filialen in Deutschland. Der Discounter lockt mit einer Sonderaktion am Montag (09.03.2020) zu Hamsterkäufen von Desinfektionsmitteln. Aldi betonte jedoch, dass die Verkaufsaktion nicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehe. Sie sei bereits vor Monaten geplant worden, sagte eine Sprecherin von Aldi-Süd. "Wir haben seit Jahren im März, wenn die Reisezeit beginnt, immer wieder ein Aktionssortiment mit Desinfektionsmittel", betonte sie.

Desinfektionsmittel im Aldi-Angebot! Kunden stehen Schlange

In Supermärkten, Drogerien, Apotheken und auch in Onlineshops sind Desinfektionsmittel derzeit Mangelware. Teilweise greifen Bürger sogar zu drastischen Maßnahmen und klauen aus Angst vor dem Coronavirus die Hygieneflüssigkeit in Krankenhäusern. Ärzte betonen immer wieder, dass man kein Desinfektionsmittel benötige, um sich vor Sars-CoV-2 zu schützen. Händewaschen reiche völlig.

Dennoch strömten Kunden morgens zu Aldi. Weil die Aktionsartikel nur in begrenzter Menge vorhanden waren, konnten die Kunden pro Person nur drei Produkte - Desinfektionsspray, -gels oder Hygienetücher - kaufen. Eine Verkäuferin in Düsseldorf sagte mit Blick auf die angebotenen, vom Inhalt her eher kleinen Produkte: "Es ist nur Reisebedarf."

Kunden sind scharf auf Desinfektionsmittel von Aldi. Bild: dpa

Völlige Eskalation im Aldi? Twitter spottet über Desinfektionsmittel-Hamsterkäufe

Auf Twitter amüsiert sich die Netzgemeinde über die Coronakalypse bei Aldi. "Die ersten 15 Nasen standen schon Schlange bei ALDI. Na ja, wenigstens klauen die jetzt nicht mehr in Krankenhäusern das Sterillium aus den Spendern, hoffe ich", heißt es in einem Tweet.

"Sorry aber das Leute total ausrasten wegen den Desinfektionsmitteln bei Aldi, das geht echt zu weit. Man kanns auch übertreiben. Es gab hier Szenen, wo man an dem Verstand von Leuten zweifelt...", meint ein anderer Twitter-Nutzer.

"Was können die dafür, dass man nicht um 5 Uhr in den Aldi darf, um mit Handtüchern Artikel zu reservieren?", schreibt ein weiterer. "Aldi bewirbt heute Desinfektionsmittel. Die wollten wohl auch mal das amerikanische Black Friday Feeling in den Filialen", heißt es in einem Tweet.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

"Der Wahnsinn hat einen Namen:#AldiDesinfektion. Errötetes Gesicht
Menschen strömen punkt 8 in den Laden, direkt an die Kasse-"jeder nur3!"-binnen 2 Minuten ist das Spray aus! Menschen weinen, Nervenzusammenbrüche, ... Ich steh mit meinen 2 Bechern Sahne da und staune!", beschreibt ein Twitter-Nutzer die Szenen am Montagmorgen. 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Teilweise waren die Desinfektionsmittel bereits 9 Uhr schon wieder ausverkauft. "Aldi-Süd hatte heute Desinfektionsmittel im Angebot.Aber nur an der Kasse und nur zwei Teile pro Kunde. Um 9 Uhr alles ausverkauft", schreibt Twitter-Nutzer @hussel46. "WA-Nachricht von meiner ALDI - Mitarbeiterin.... Sinngemäß: Gegen Freibier im Biergarten war der Verkauf von Desinfektion ein weiterer Schritt in die Hölle", berichtet ein weiterer.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

"Wenn Menschentrauben in 'Pandemiezeiten' vor Aldi stehen und sich wegen der Ansteckungsgefahr mit Desinfektionsmittel eindecken wollen, dann sagt man sich: Ihr habts nicht anders verdient", fasst einer die Szenerie vorm Aldi wohl am besten zusammen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser