10.01.2020, 19.00 Uhr

Produktrückruf im Januar 2020 aktuell: Gesundheitsgefahr! DIESER Wildlachs wird zurückgerufen

Wildlachs-Liebhaber aufgepasst! Die Weiling GmbH informiert aktuell über den Rückruf eines Artikels aus ihrem Sortiment. Beim "Youkon Wildlachs Wild & Red" besteht eine Gesundheitsgefahr! Alle Informationen zum Produktrückruf hier.

Der Youkon-Wildlachs wird aktuell zurückgerufen. Bild: AdobeStock/Christian Jung

Wegen eines falschen Verbrauchsdatums auf der Packung warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vor dem Verzehr eines Wildlachs-Produkts. Fälschlicherweise sei das Datum 8.3.2020 aufgedruckt worden und nicht der 8.1.2020, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte.

Produktrückruf im Januar 2020 aktuell: Wildlachs zurückgerufen

Betroffen sei das Produkt des Großhändlers Weiling aus Coesfeld mit dem Namen "Youkon Wildlachs Wild & Red". Ausgeliefert wurde der Lachs ausschließlich an Bioläden, wie ein Unternehmenssprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Wildlachs-Rückruf in insgesamt 5 Bundesländern

Betroffen sind 48 Läden in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. "Wir gehen davon aus, dass die meisten Packungen für Weihnachten und Silvester gekauft und der Lachs da auch gegessen wurde", so das Unternehmen aus dem Münsterland.

Produktrückruf aktuell: Kunden bekommen Kaufpreis erstattet

Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein und den Wildlachs noch nicht verzehrt haben, können Sie das Produkt mit dem falschen Verbrauchsdatum im Laden zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet - auch ohne Vorlage des Kassenbons

Sie können den Rückruf-Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Lesen Sie auch:E.coli-Bakterien entdeckt! Lidl ruft DIESEN Käse zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser