25.11.2019, 13.36 Uhr

Produktrückruf im November 2019: Rückruf von Schweinefleischknackern auf weitere Supermärkte ausgeweitet

Aktuell werden Schweinefleischknacker aus dem Sortiment mehrerer Supermärkte zurückgerufen. In der Wurst wurden Salmonellen nachgewiesen. Für Kunden von Norma, Rewe, Kaufland und Co. besteht eine Gesundheitsgefahr!

Norma ruft aktuell Schweinefleischknacker zurück. Bild: AdobeStock/ Igor Normann

Immer wieder kommt es aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zu Produktrückrufen. Aktuell muss der Discounter Norma eine Schweinefleischknacker aus seinem Sortiment zurückrufen. In der Wurst wurden Salmonellen nachgewiesen, so dass eine Gesundheitsgefahr für Norma-Kunden besteht.

Produktrückruf im November 2019: Schweinefleischknacker-Rückruf bei Norma

Konkret geht es um die Schweinefleischknacker der Marke "Lecker Lausitz" der Willms Weißwasser GmbH & Co. KG. Bei den Würsten mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.11.2019, 28.11.2019 und 01.12.2019 könne laut Unternehmen nicht ausgeschlossen werden, dass diese mit Salmonellen verseucht sind. Betroffen sind sowohl die Schweinefleischknacker in der 250 Gramm als auch in der 300 Gramm Packung.

Produktrückruf ausgeweitet: Schweinefleischknacker auch bei Rewe, Kaufland und Edeka verkauft

Wenige Tage später wurde der Produktrückruf auf weitere Supermärkte ausgeweitet. Die möglicherweise mit Salmonellen infizierten Knackwürste seien auch bei Märkten von Rewe, Kaufland und Edeka in Sachsen, Thüringen, Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt in den Verkauf gekommen. Dabei können die Wurstprodukte auch die Bezeichnung "Olaf Lausitzer Schweinefleischknacker" (Mindesthaltbarkeitsdatum 22.11.2019, 23.11.2019, Chargennummer 444930) tragen. Zudem kamen die Würste aus der Produktion der Willms Weißwasser GmbH & Co. KG in Weißwasser auch als Schweinefleischknacker in der Bedientheke vom 07.11.2019 bis 22.11.2019 in den Verkauf.

Wurst-Rückruf bei Norma - Kunden erhalten Kaufpreis erstattet

Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein und die "Lecker Lausitz" Schweinefleischknacker gekauft haben, so sollten Sie diese nicht verzehren. Sie können die Wurst in jeder Norma-Filiale zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen Sie auch ohne Kassenbon erstattet.

Sie können den Rückruf-Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Rückruf bei Norma - Gesundheitsgefahr durch Salmonellen

Salmonellen können zu Durchfall, Übelkeit oder auch Erbrechen führen. Bei Kleinkindern und älteren Menschen kann der Durchfall den Körper lebensgefährlich austrocknen. Norma-Kunden sollten das Produkt deshalb auf keinen Fall zu sich nehmen

Lesen Sie auch:Gesundheitsgefahr! DIESE Salami besser nicht essen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser