16.08.2016, 13.30 Uhr

Promod insolvent: DARUM ist die beliebte Modekette pleite

Eine traurige Nachricht für viele Frauen: Die beliebte Modekette Promod ist insolvent. Rund 5.000 Mitarbeiter müssen nun um ihren Job fürchten. Schuld an der Pleite sollen Onlinehändler und interne Probleme sein.

Promod soll vor dem Aus stehen - Wie es für die Mitarbeiter in Deutschland weitergeht, ist noch unklar. Bild: dpa

Wie das Kölner Amtsgericht mitteilt, soll die französische Modekette Promod pleite sein. Auch das Insolvenzverfahren sei bereits eingeleitet. Die Shops sind eine beliebte Anlaufstelle für Frauen, die nach preisgünstiger, aber dennoch hochwertiger Mode suchen.

Promod ist pleite und insolvent: "Kannibalisierung im Einzelhandel"

Wie der Wirtschaftsprüfer Thierhoff erklärt, sei die zunehmende "Kannibalisierung im Einzelhandel" schuld. Denn Onlinehändler wie Amazon und Zalando würden es den Geschäften immer schwerer machen, ihre Kunden zu erreichen, so "sueddeutsche.de". Auch das zunehmende Angebot der Discounter drücke die Preise nach unten.

Schließlich sei es viel einfacher, nach der Arbeit auf der Couch zu shoppen und sich die Ware auch gleich bis vor die Tür liefern zu lassen, als schwere Einkaufstüten nach Hause zu schleppen.

Promod hatte "Probleme mit der Kollektion"

Aber nicht nur die steigende Konkurrenz im Internet soll ihren Teil zur Pleite beigetragen haben, auch intern habe es Probleme gegeben - besonders mit der Kollektion. "Die Passform stimmte nicht. In den Läden fehlten oft kleine Größen", so Krisenexperte Thierhoff weiter. Logisch, dass so die Kundschaft ausbleibt.

5.000 Promod-Mitarbeiter fürchten um ihre Jobs

Weltweit arbeiten 5.000 Menschen für die Modekette. In Deutschland sind 71 Filialen und 600 Mitarbeiter betroffen. Genaue Details zu eventuellen Schließlungen und damit verbundenen Kündigungen sollen aber erst nach Gesprächen mit den Vermietern der Geschäfte Ende August bekannt gegeben werden, heißt es auf "wunderweib.de".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser