15.06.2011, 13.22 Uhr

Beruf: Einladung zu Firmenumtrunk an alle Kollegen

Bonn (dpa/tmn) - Berufstätige dürfen nicht zu wählerisch sein, wenn sie Kollegen zu einem Umtrunk in der Firma einladen. Denn es wirkt unhöflich, wenn sie etwa auf ihren Geburtstag anstoßen und dabei einzelne Mitarbeiter ausschließen.

Einladung zu Firmenumtrunk an alle Kollegen Bild: dpa

Bonn (dpa/tmn) - Berufstätige dürfen nicht zu wählerisch sein, wenn sie Kollegen zu einem Umtrunk in der Firma einladen. Denn es wirkt unhöflich, wenn sie etwa auf ihren Geburtstag anstoßen und dabei einzelne Mitarbeiter ausschließen.

Zu einem Firmenumtrunk müssten immer alle Kollegen eingeladen werden, erklärt Alexandra Sievers im «Knigge Ticker» des Verlags für die Deutsche Wirtschaft in Bonn. In kleineren Betrieben könne das sogar bedeuten, die komplette Belegschaft einzuladen. Ansonsten müsse die Einladung an das gesamte Team oder die ganze Abteilung gehen.

news.de/dpa