Von news.de-Redakteurin - Uhr

Jennifer Aniston entblättert sich: Nackt-Finale in "The Morning Show": Bei DIESEM Anblick flippten alle aus!

Was war DAS denn für ein episches Finale? Jennifer Aniston hat in der Final-Folge von "The Morning Show" alles abgefackelt. Komplett hüllenlos ließ sie die Zuschauer der preisgekrönten Apple-Serie regelrecht ausflippen.

Jennifer Aniston brilliert in "The Morning Show" als Nachrichtensprecherin Alex Levy. Bild: dpa

Am Freitag war es endlich soweit: Das lang ersehnte Staffel-Finale der Apple-Erfolgsserie "The Morning Show" ging endlich online. Und eines sei an dieser Stelle gleich mal klargestellt: Die letzte Folge ist geradezu episch. Inmitten von Corona-Schockern und persönlichen Dramen liefen die Hauptdarsteller, allen voran Jennifer Aniston, geradewegs zu Hochform auf. Da blieb wirklich kein Auge trocken.

+++ Vorsicht, Spoiler! Wer die Final-Folge der 2. Staffel von "The Morning Show" noch nicht gesehen hat, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen. +++

"The Morning Show"-Staffel 2: Das passiert im Finale der Apple-Serie

Die 2. Staffel von "The Morning Show" endet mit einer ungewissen Zukunft für Alex (Jennifer Aniston), Bradley (Reese Witherspoon), Cory (Billy Crudup) und Chip (Mark Duplass). Besonders emotional im großen Staffel-Finale: Corys Liebes-Erklärung an Bradley. Da bleibt wirklich kein Auge trocken! Bevor Bradley jedoch etwas auf das überraschende Geständnis erwidern kann, wird sie von einem Anruf unterbrochen. Sichtlich aufgeregt eilt sie zu ihrem zunächst verschwundenen Bruder Hal, der im Krankenhaus liegt. Offen blieb an dieser Stelle, wie Bradley zu Cory steht, die zuletzt eine Beziehung mit Laura Peterson führte.

In der Zwischenzeit sendet Alex live aus ihrem Appartment und berichtet über ihre Erfahrungen mit Covid-19. Sie sagt dem Publikum, dass entweder das Virus sie "canceln" wird oder sie selbst. Dabei erleben die Zuschauer einige sehr intime Szenen zwischen Alex und Chip, der sich trotz Alex' Corona-Infektion um sie kümmert, obwohl er damit das Risiko eingeht, selbst an dem Virus zu erkranken.

Jennifer Aniston nackt im "The Morning Show"-Finale

Jennifer Aniston brilliert dabei als schwer kranke und ängstliche Corona-Patientin, die sämtliche Phasen der Krankheit durchläuft. Für die knallharten Szenen hat sich Jennifer Aniston komplett nackt ausgezogen. Die 52-jährige "Friends"-Darstellerin spielt die Nachrichtensprecherin Alex Levy, die im Kampf gegen Covid einen Zusammenbruch erleidet. In einer darauffolgenden Szene sieht man Jennifer Aniston splitterfasernackt in einer äußerst intimen Dusch-Szene. Die komplexen Emotionen ihrer Figur verlangten der Schauspielerin einiges ab, wie sie gegenüber "Entertainment Weekly" gestand: "Diese Rolle hätte ich niemals früher bekommen können als jetzt.", gibt sie zu. "Das ist eine der schwierigsten Aufgaben, die ich je hatte. Ich wusste, dass ich der Aufgabe gewachsen war, aber dann musste ich all die Gefühle ausgraben, um diese Welt für diese Frau zu erschaffen.", so Aniston.

Jennifer Aniston lässt im Staffel-Finale von "The Morning Show" die Hüllen fallen. Bild: news.de-Screenshot Apple TV

Jennifer Aniston brilliert als Corona-Patientin - Zuschauer hin und weg Darstellung als Alex Levy

Der Aufwand hat sich gelohnt. Jennifer Anistons bewegende Darstellung in "The Morning Show" hat die Zuschauer förmlich vom Hocker gehauen. "Jennifer Aniston war in #TheMorningShow schon verdammt gut, aber im Finale von Staffel 2 zeigt sie wirklich ihr ganzes Können. Solch eine brillante Besetzung und Show rundherum. Ich hoffe auf eine baldige Ankündigung von Staffel 3", ist dieser Fan noch völlig hin und weg vom Staffel-Finale. "Jennifer Aniston war von Anfang bis Ende phänomenal.", feiert auch dieser Twitter-User Anistons Alex-Darstellung. "Jennifer Aniston war fantastisch", ergänzt ein anderer begeisterter Fan.

Wird es eine 3. Staffel von "The Morning Show" geben? DAS ist bislang bekannt

Schon jetzt fragen sich Millionen von Fans: Wird es eine dritte Staffel von "The Morning Show" geben? Zumindest Stoff gäbe es genug. Immerhin ließ das Finale alle Charaktere in einem ungewissen Zustand zurück. Bislang wurde noch keine dritte Staffel von "The Morning Show" bestätigt. Executive Producerin Mimi Leder verriet bislang lediglich: "Wenn es [eine dritte Staffel] geben sollte, wird es nicht um Covid gehen. Das verspreche ich euch." Man darf daher gespannt sein, ob und wie es mit Alex Levy, Bradley Jackson, Cory Ellison und Co. weitergehen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de