Uhr

"The Masked Singer" 2021: Hammergeil DIESER Promi versteckte sich unter der Hai-Maske

Diese "The Masked Singer"-Maske ist einfach der Hammer. Der Hammerhai liebt es, auf der Bühne zu stehen. Diese Indizien lieferten Hinweise auf die wahre Identität des Promis, der in Show zwei enttarnt wurde.

Der Hammerhai ist die erste von insgesamt zwölf Masken in der fünften Staffel von "The Masked Singer". Bild: ProSieben / Benjamin Kis

Das große Raten geht in die nächste Runde: Am 16. Oktober um 20.15 Uhr startet auf dem neuen Sendeplatz am Samstagabend die mittlerweile fünfte Staffel der beliebten Gesangsrateshow "The Masked Singer" bei ProSieben und Joyn. Nun wurde die erste von insgesamt zehn Masken offiziell präsentiert.

"The Masked Singer": ProSieben zeigt enthüllt erste Maske

Der Hammerhai sei "stets gut gelaunt", heißt es in einer Pressemitteilung von ProSieben. Mit seinem gigantischen drei Meter umfassenden Kopf stellte er die Maskenbauerin Marianne Meinl vor eine schwierige Aufgabe: "Das war wirklich ein Kampf gegen die Physik. Durch die überdimensionale Größe mussten wir lange tüfteln, wie man den Kopf am besten austariert", lässt sie sich zitieren.

Fans spekulieren über Hammerhai-Kostüm: Welcher Promi versteckt sich hinter dieser Maske?

In den sozialen Netzwerken wird derweil viel gelobt: "Sieht super aus", kommentiert ein Mitglied der Offiziellen "The Masked Singer"-Rategruppe auf Facebook. "Eine Mischung aus Hai und Sid", will ein anderes Mitglied in dem Kostüm erkannt haben. Tatsächlich erinnert das breite Grinsen der Maske ein wenig an das von Otto gesprochene Faultier aus der Animationsfilmreihe. Und was sagen die Zuschauer nach Folge 1?

Das sind die Top-5-Tipps aus der ProSieben-App:

Ralf Schmitz: 45,96 %
Michael Kessler 19,33 %
Pierre Littbarski 6,22 %
Tim Mälzer 3,63 %
Jürgen Vogel 3,33 %

Weltmeister Littbarski bei "Masked Singer" als Hammerhai enttarnt

Ein Hai mit bekannten Beinen: Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski ist in der ProSieben-Show "The Masked Singer" enttarnt worden. Der 61-Jährige steckte im Kostüm eines Hammerhais in neonfarbener Taucher-Montur. Da ihm die Zuschauer am Samstagabend zu wenige Stimmen gaben, musste der Sport-Star seine wahre Identität enthüllen.

"Weißt du, wie schwer das ist, so gerade zu stehen"», sagte der gebürtige Berliner, als er seine Maske abgezogen hatte. "Littis" O-Beine galten seinerzeit als die krümmsten der Bundesliga. Um in der Musik-Show nicht unter seiner riesigen Hai-Maske erkannt zu werden, hatte er offenbar bewusst eine ungewohnte Haltung eingenommen. Beim Rateteam konnte er damit für gewisse Verwirrung sorgen. Moderatorin Ruth Moschner (45) traute dann aber doch ihrem guten Riecher: "Obenrum ist es Pierre Littbarski, untenrum irgendwer anderes, ich weiß nicht, wie ihr's gemacht habt", stellte Moschner fest.

Indizien und aktuelle Hinweise: DAS sind die Tipps für den Hammerhai

Bereits in der ersten Folge von "The Masked Singer" haben die Macher reichlich Hinweise und Indizien zur möglichen Identität des Hammerhais verraten. Wir haben die wichtigsten Tipps hier für Sie zusammengetragen:

  • Großer Ballon und T-Shirts mit Aufschrift "Hai-Land".
  • Viele Besucher, wie im Vergnügungspark.
  • Sprecher: "Es ist die Eröffnung des Jahres und der Startschuss einer regelrechten Hai-Mania."
  • "Erst einmal ein freundliches ,Hai-Five' in die Runde."
  • Hammerhai nimmt die Eintrittskarten entgegen.
  • "Ich liebe es, im Rampenlicht zu stehen. Auf der Suche nach dem grooooßen Publikum habe ich mich verschwommen."
  • Er taucht und begrüßt viele Fische, die erschrocken wegschwimmen: "Ihr seht so gar nicht Hai-ter aus ..."
  • Er steht an einer Bar: "Dann bin ich hier gestrandet" – beobachtet Tretboot mit zwei Personen und tanzt.
  • Fans halten Schilder hoch: "Du bist zum Anbeißen" und "Du bist mein Hai-Light".

Dieser Inhalt wurde news.de von swyrl.tv zur Verfügung gestellt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/swyrl.tv