Uhr

"Zervakis & Opdenhövel Live" im TV und Stream: DARÜBER sprachen die Moderatoren mit ihren Gästen

Am 20. September lief eine neue Folge des ProSieben-Formats "Zervakis & Opdenhövel. Live". Wie Sie jeden Montagabend live via Stream und TV-Übertragung dabei sein können, erfahren Sie hier. Außerdem: Das waren die Gäste und Themen des Abends.

Show-Premiere für Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel. Bild: ProSieben/Benedikt Müller

Am 13. September, 20.15 Uhr startete bei ProSieben das Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live.". Es soll nun immer zu Wochenbeginn rund 120 Minuten lang zu sehen sein. In der Sendung, die in einem Studio auf dem ProSiebenSat.1-Gelände in Unterföhring bei München produziert wird, soll es vielfach um Geschichten hinter den Nachrichten gehen. In der ersten Ausgabe ging es um Themen wie der Kampf von Opfern um einen Neustart nach der Flut. Außerdem sollen Wähler und Spitzenpolitiker ins Gespräch kommen. Moderiert wird das Ganze, wie der Name bereits verrät, von Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel.

"Zervakis & Opdenhövel. Live."-Übertragung: So sehen Sie die Sendung live im TV und Stream

Heute läuft beim TV-Sender ProSieben das neue Format "Zervakis & Opdenhövel. Live." an. Wie auch Sie am 20. September 2021 live dabei sein können? Ganz einfach! Schalten Sie ab 20.15 Uhr einfach auf den Sender ProSieben. Hier werden sich die Moderatoren Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel Woche für Woche über zwei Stunden hinweg mit tagesaktuellen Geschehnissen und Themen unserer Zeit beschäftigen. Sie wollen sich die Show lieber online ansehen? Kein Problem! Sie können "Zervakis & Opdenhövel. Live." auch online über den Live-Stream schauen. Den Stream finden Sie immer montags kostenlos ab 20.15 Uhr auf ProSieben.de.

Gäste und Thema heute am 20.09.21 bei "Zervakis & Opdenhövel. Live."

In der zweiten Ausgabevon "Zervakis & Opdenhövel. Live." dürfen sich die Zuschauer wieder auf interessante Gäste und spannnede Themen freuen. Am Montagabend geht es zur Primetime thematisch um das letzte TV-Triell, den Pflegenotstand, Stalking und die Verhüllungdes Arc de Triomphe durch Christo. Jens Spahn wird mit Pflegerin Meike Ista diskutieren, inwieweit sich die Situation für Menschen in Pflegeberufen geändert hat. Nachfolgend finden Sie alle Gäste auf einen Blick:

Folgende Gäste sind am 20. September 2021 dabei:

  • Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister
  • Meike Insta, Pflegerin

"Zervakis & Opdenhövel. Live." auf ProSieben: Sendetermine im Überblick

ProSieben zeigt "Zervakis & Opdenhövel. Live." am Montagabend. Die Folgen werden immer wöchentlich zur Prime-Time, also um 20.15 Uhr, zu sehen sein. Die voraussichtlichen Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:

  • Folge 1: Montag, 13.09.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 2: Montag, 20.09.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 3: Montag, 27.09.2021 um 20:15 Uhr

Produziert wird "Zervakis & Opdenhövel. Live." mit zunächst 15 Folgen und einem komplett neuen, journalistisch besetzten Team von Redseven Entertainment live aus Unterföhring.

"Zervakis & Opdenhövel. Live." verpasst? Wiederholung online sehen

Haben Sie eine Sendung verpasst? Kein Problem, ganze Folgen von "Zervakis & Opdenhövel. Live." können ganz einfach in der Wiederholung abgerufen werden. Das ist entweder direkt über die ProSieben-Website oder über die Streaming-Plattform Joyn möglich. Die Basis-Version von Joyn ist kostenlos, für die werbefreie Premium-Version "Joyn+" werden Gebühren in Höhe von 6,99 Euro monatlich fällig.

#ZOL auf allen Kanälen! Zuschauer können sich live an der Show beteiligen - so geht's

Über die Website www.zervakisundopdenhoevel.de, die ProSieben-App sowie die Journal-Accounts "zolprosieben" auf Facebook und Instagram bleiben die Zuschauer und Zuschauerinnen vor, während und nach jeder Sendung auf dem Laufenden, erhalten ausführliche Begleit- und Hintergrundinfos, vertiefende Einblicke sowie exklusive Clips zu den Themen und Gästen von "Zervakis & Opdenhövel. Live."

"Über die ProSieben-App haben die Zuschauer:innen die Möglichkeit sich live in Umfragen, Abstimmungen und Kommentaren an der Sendung zu beteiligen.", so Linda Zervakis im Gespräch mit ProSieben. Matthias Opdenhövel ergänzt: "Die App und die Interaktivität sind uns sehr wichtig, weil wir so eine Art Seismograph haben und sofort merken, was für die Leute wichtig ist, und können direkt mit unseren jeweiligen Gesprächspartnern darüber sprechen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa