07.05.2021, 19.05 Uhr

Saskia Vester privat: Familie, Mann und Kinder - So lebt die Schauspielerin heute als Oma

Wir lieben die Schauspielerin als knallharte Ermittlerin. Aber auch romantisch-dramatische Rollen stehen ihr gut. Was sind ihre aktuellen Projekte und wie sieht es in ihrem Privatleben aus?

Saskia Vester posiert zusammen mit Kollege Peter Sattmann. Bild: picture-alliance/ dpa | Patrick Seeger

1959 in Saarbrücken geboren absolvierte Saskia Vester in München eine Ballettausbildung und besuchte dort die Schauspielschule. Es folgten Engagements auf verschiedenen Theaterbühnen, bevor sich Saskia Vester auf Kino- und TV-Rollen konzentrierte. Sie war als Ermittlerin in TV-Serien wie "Anwalt Abel" (1998-2001) oder "KDD Kriminaldauerdienst" (2007-2009) zu sehen. Für Letzteres erhielt sie 2007 den "Bayerischen Fernsehpreis". Der "Saarbrücker Zeitung" sagte die Schauspielerin, ihre Rolle bei KDD sei eine der intensivsten gewesen. Die wilde und unorthodoxe Machart der Serie habe ihr sehr viel Spaß gemacht.

Was macht Saskia Vester heute?

Seit 2017 ist Saskia Vester in der Fernsehreihe "Das Kindermädchen" zu sehen, in der sie sich als Nanny ausgibt und in Spielfilmlänge jeweils einer hilfsbedürftigen Familie beisteht. Ihre Mission führt sie dabei in ferne Länder wie zuletzt Kanada. Ferner spielte sie im Katie-Fforde-Melodram "Du lebst nur einmal" und in einer Folge "Das Traumschiff", wobei die Fahrt auf die Malediven ging. Fotos von den Dreharbeiten präsentiert Saskia Vester auf Facebook.

Zwischen Krimi und Komödien: Die Karriere von Saskia Vester

So wird Saskia Vester oft bezeichnet. Sie habe großes Glück, dass sie wirklich viele verschiedene Rollenangebote bekomme, sagte sie zur "Saarbrücker Zeitung". Das mache ihr Spaß. Wenn sie nur Komödien spiele, werde es ihr zu oberflächlich. Wenn sie nur harte Sachen spiele, dann ziehe sie das zu sehr herunter und sie sehne sich nach einer Komödie. Sie brauche auch den Wechsel zwischen Bühnenarbeit und dem Drehen von Filmen.

Talentierte Familie: Saskia Vester hat eine berühmte Schwester

Ihre Schwester, Madeleine Vester, ist ebenfalls Schauspielerin. Beide würden das vom Vater ererbte Talent ausleben, erklärte Saskia Vester gegenüber der "Saarbrücker Zeitung". Der Biochemiker sei überdies Musiker gewesen und habe Klavier und Saxophon gespielt. Er hätte gern die Filmhochschule besucht. Dieses Studium habe ihm sein Onkel aber nicht finanzieren wollen.

Schwerer Schicksalsschlag für Saskia Vester

Der "Berliner Morgenpost" gestand die Schauspielerin, dass der Verlust ihres Vaters in 2003 für sie ein Tiefschlag gewesen sei. Ein Jahr habe sie gebraucht, um mit der Endlichkeit des Lebens Frieden zu machen. Älterwerden sei ja keine Krankheit, sondern die natürlichste Sache der Welt. Außerdem habe sie zu ihrem Alter überhaupt kein Verhältnis. Das sei nur eine bedeutungslose Zahl.

Schon gelesen?Annika Blendl privat: So lebt die Schauspielerin mit Mann und Kindern

Saskia Vester privat: So lebt die Neu-Oma mit Mann 

Die Schauspielerin ist mit dem Fernsehproduzenten Robert Flörke verheiratet. Mit ihrem Ehemann hat sie zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn. Wie Saskia Vester der "Berliner Morgenpost" sagte, ist sie bereits Großmutter. Weil der Wohnort des Sohns Kopenhagen sei, sehe man sich täglich über Skype. Saskia Vester lebt mit ihrem Mann in München.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser