Uhr

"Promi unter Palmen" eingestellt!: Nach Tod von Willi Herren: So will Sat.1 seine Lücken füllen!

SAT.1 beendet das umstrittene Reality-Format "Promis unter Palmen" mit sofortiger Wirkung. Der Sender nannte "Pietätsgründe" nach dem überraschenden Tod von Show-Teilnehmer Willi Herren. Wie der Sender die Lücke nun füllen will, das erfahren Sie hier.

Willi Herren auf dem offiziellen Pressefoto von "Promis unter Palmen": Die Sendung wird nach dem Tod des Teilnehmers mit sofortiger Wirkung beendet Bild: Sat.1

SAT.1 beendet das umstrittene Reality-Format "Promis unter Palmen" mit sofortiger Wirkung. Der Sender nannte "Pietätsgründe" nach dem überraschenden Tod von Show-Teilnehmer Willi Herren.

Nach dem Tod von Willi Herren: SAT.1 stellt "Promis unter Palmen" sofort ein

Der Tod von Willi Herren erschüttert die deutsche TV-Branche: Der gebürtige Kölner starb überraschend im Alter von 45 Jahren. Zuletzt war er als Teilnehmer der umstrittenen Reality-TV-Show "Promis unter Palmen" zu sehen. Die zweite Folge der aktuellen Staffel lief bei SAT.1 am Montagabend.

Weitere Ausstrahlungen des Unterhaltungsformats wird es nicht geben, wie der Sender nun auf Anfrage bekannt machte: "Eine traurige Nachricht hat uns heute erreicht: Willi Herren ist gestorben", heißt es im Statement von SAT.1. "Wir sind fassungslos. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Aus Pietätsgründen wird SAT.1 die verbleibenden Folgen #PromisunterPalmen nicht zeigen. Wir werden versuchen, einen würdigen Abschluss zu finden." Auch beim Streamingdienst Joyn werden die noch nicht gezeigten sechs Folgen nicht abrufbar sein.

Lesen Sie auch: Stars fassungslos! So reagiert die Promi-Welt auf seinen Tod

"Promis unter Palmen" wegen Mobbing-Skandal in den Schlagzeilen

Damit schließt sich für SAT.1 ein wenig rühmliches Show-Kapitel. Die Auftaktfolge der neuen Staffel "Promis unter Palmen" stand wegen einer homophoben Tirade des Teilnehmers Marcus Prinz von Anhalt schwer in der Kritik. Nachdem sich offenbar auch in Folge 2 Mobbing-Szenen zugetragen hatten, wurde die Episode kurzfristig neu geschnitten und um 30 Minuten gekürzt am Montagabend ausgestrahlt.

Willi Herren, der einst als Darsteller in der ARD-Serie "Lindenstraße" bekannt wurde, war zuletzt in zahlreichen Reality-Shows zu sehen, etwa im RTL-Dschungelcamp oder mit seiner Frau Jasmin beim "Sommerhaus der Stars". Wie am Dienstag bekannt wurde, starb der Schauspieler und Partysänger überraschend mit nur 45 Jahren. Er wurde in seiner Kölner Wohnung tot aufgefunden. Todesursache soll eine Überdosis sein. Das berichtet unter anderem die "Bild-"Zeitung.

So will Sat.1 die Lücke von Willi Herren füllen

Was Sat.1 jetzt anstelle von Willi Herren sendet? Wie der Sender am Donnerstag mitteilte, sollen in den nächsten drei Wochen drei deutsche Filme die Lücke von "Promis unter Palmen" füllen. Wie der Sender gegenüber "Bild" bestätigte, werden in den nächsten Wochen folgende Filme gezeigt:

Montag, 26. April: "Vier gegen die Bank" mit Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Michael „Bully" Herbig und Jan Josef Liefers
Montag, 03. Mai: "Hot Dog" mit Til Schweiger
Montag, 10. Mai: "Ballon"mit Karoline Schuch und Friedrich Mücke

Dieser Inhalt wurde news.de von swyrl.tv zur Verfügung gestellt.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Jean-Paul Belmondo, französischer Schauspieler (09.04.1933 - 06.09.2021) (Foto) Foto: picture alliance / Thibault Camus/AP/dpa | Thibault Camus Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/swyrl.tv