21.12.2020, 07.34 Uhr

"The Voice of Germany" 2020: Paula Dalla Corte gewinnt TVOG-Finale! So reagierte Twitter auf ihren Sieg

Paula Dalla Corte aus dem Team Samu Haber und Rea Garvey ist "The Voice of Germany" 2020. Die 19-jährige Schweizerin gewann mit großem Vorsprung das TVOG-Finale. So reagierte Twitter auf den Sieg der 19-Jährigen. Außerdem: So sehen Sie das Finale als Wiederholung.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Paula Dalla Corte (19, "Someone Better") hat sich im Finale der zehnten Staffel der Show "The Voice of Germany" (Sat.1) den Sieg geholt. Und damit auch ihre Coaches, den finnischen Sänger Samu Haber (44) und den irischen Musiker Rea Garvey (47), glücklich gemacht.

"The Voice of Germany" 2020: Paula Dalla Corte gewinnt TVOG-Finale

Die 19-jährige Schweizerin wurde von den Zuschauern am Sonntagabend mit überwältigenden 43,79 Prozent der Stimmen zur Siegerin gekürt. Dahinter lagen Oliver Henrich (18,06 Prozent), Mael & Jonas (17,71 Prozent) Alessandro Pola (13,92 Prozent) und Tosari Udayana (6,52 Prozent).

TVOG-GewinnerinPaula Dalla Corte hat nicht mit Sieg gerechnet

Damit wird Paula Dalla Corte Nachfolgerin von Vorjahressiegerin Claudia Emmanuela Santoso (20): "Ich finde es krass, dass ich Runde für Runde weiterkomme. Das ist crazy. Ich hätte das niemals erwartet", erklärte Paula noch vor dem Finale. In der Show durfte sie dann unter anderem mit Popstar Sarah Connor (40) auftreten.

Coach Samu Haber freute sich nach dem Sieg der 19-Jährigen auf Instagram: "2020. Das seltsame Jahr. Schweizer Mädchen. Irischer Mann. Finnischer Mann. Gehen zu einer deutschen TV-Show. Sie haben zusammen coole Dinge gemacht und am Ende hat sie alle Herzen erobert - mit einem Rekordergebnis. Aus guten Gründen." Anschließend bedankte er sich beim "The Voice"-Team und fügte hinzu: "Go Paula! Du hast es so verdient!"

Paula Dalla Corte überheblich? So reagiert Twitter auf die TVOG-Gewinnerin

Auch Twitter verfolgte das große "The Voice of Germany"-Finale. Dabei sorgte Gewinnerin Paula Dalla Corte für rege Diskussionen. Während die einen die Schülerin überheblich fanden, setzten sich andere für die Schweizerin und ihre sympathische Art ein. "Können wir bitte endlich aufhören Paulas entspannte Art mit Überheblichkeit gleichzusetzen? Ich finde sie super sympathisch und jeder Satz von ihr strahlt Dankbarkeit aus, nur weil sie nicht kreischend rumspringt ist sie kein Eisblock #tvog", twitterte eine Userin.

Auch andere positionierten sich klar im Team Paula. "Ich will kurz anmerken, dass Paula nicht einen einzigen Post über The Voice gepostet hat. Nicht einmal Werbung zum Anrufen. Das hebt sie für mich irgendwie ab. Sie setzt rein auf ihr Können. Nicht vergessen: Paula ist erst 19. #tvog", heißt es in diesem Tweet.

Auch Paulas Coaches Rea Garvey und Samu Haber wurden für ihren Auftritt im Finale von den Twitter-Usern gelobt. "Stark von Samu und Rea sich auf Background-Gesang zu beschränken! #TVOG", schrieb eine Nutzerin in ihrem Tweet.

"The Voice of Germany" 2020: TVOG-Finale als Wiederholung online

Sie haben das große Finale von "The Voice of Germany" 2020 verpasst? Kein Problem. Online steht Ihnen die gesamte Folge auf "www.the-voice-of-germany.de" als Video-on-Demand als Wiederholung zur Verfügung. Auch im TV wird es Wiederholungen geben. Hier können Sie das TVOG-Finale zu folgenden Sendezeiten noch einmal anschauen:

  • Donnerstag, 24.12.2020, Sat.1, 00.05 Uhr
  • Donnerstag, 24.12.2020, Pro7 Fun, 11.00 Uhr
  • Sonntag, 27.12.2020, Sat.1, 07.45 Uhr

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/spot on news