03.11.2020, 14.30 Uhr

Caro und Andreas Robens: Drastische Worte! Mit DIESER Baby-Beichte hat niemand gerechnet

In ihrer neuen TV-Doku "Caro & Andreas – 4 Fäuste für Mallorca" zeigen sich Caro und Andreas Robens privater und intimer denn je. Am Montagabend schockte das Bodybuilder-Paar seine Fans mit einer pikanten Baby-Beichte.

Caro und Andreas Robens lassen die Baby-Bombe platzen. Bild: TV Now/ 99pro media

In ihrer neuen Vox-Doku "Caro & Andreas – 4 Fäuste für Mallorca" gewähren Caro (41) und Andreas Robens (54) intime Einblicke in ihr Leben. Ok zugegeben, schon während ihrer Teilnahme bei "Das Sommerhaus der Stars" offenbarten die "Goodbye Deutschland"-Stars teils unschöne Seiten von sich. Nichtsdestotrotz krönte sich das Paar am Ende zum Sieg und darf sich nun über satte 50.000 Euro freuen. Eine stolze Summe, die Caro und Andreas inmitten der Corona-Krise gut gebrauchen können. Worauf sie in Zukunft jedoch gut und gerne verzichten können, das verriet das Bodybuilder-Paar jetzt in der aktuellen Ausgabe von "Caro & Andreas – 4 Fäuste für Mallorca".

Caro und Andreas Robens lassen Baby-Bombe im TV platzen

In der jüngsten Folge, ausgestrahlt am Montagabend beim Sender Vox, ging es nicht nur um die Vorbereitungen zum zweiten Eheversprechen und um den möglichen Verkauf ihres Diners, sondern auch um das Thema Babys. Obwohl die beiden schon seit über zehn Jahren zusammen sind, haben sie keine Kinder. "Erstens haben wir dafür keine Zeit, und zweitens möchte Caro kein Kind. Damit kann ich leben", stellt Andreas Robens in der Sendung klar. Statt eines Kindes legte sich das Paar lieber zwei Hunde zu.

Caro Robens stellt klar: Sie will keine Kinder

"Es gibt für mich nichts Positives an einem Kind. Wenn man sich mal eins für eine halbe Stunde ausleiht, ist das toll. Sobald sie anfangen zu stinken, schreien oder anstrengend werden, kann ich sagen: 'Hier Mama, ist dein Kind wieder.'", gesteht Caro ganz offen. Dass sie immer wieder auf das Baby-Thema angesprochen wird, geht der Fitness-Fanatikerin mehr und mehr gegen den Strich. "Ich finde es traurig, wenn Leute immer wieder fragen: 'Warum hast du keine Kinder?' Wieso muss jeder Kinder haben?", zeigt sich die 41-Jährige sichtlich genervt vom immer wieder aufkeimenden Baby-Thema.

Lesen Sie auch: Alkohol-Drama um "Goodbye Deutschland"-Star

Bodybuilderin fehlt das Mama-Gen

Sie selbst habe das Thema Nachwuchs schon früh für sich abgeschlossen. "Schon als Fünfjährige hab ich zu meiner Freundin, die überlegt hat, wie sie später ihr Kind nennen will, gesagt, dass ich keine möchte. Und das habe ich mein Leben lang durchgezogen." Ihr fehle einfach das Mama-Gen, stellt Caro klar.

So denkt Ehemann Andreas Robens über das Baby-Thema

Andreas hingegen scheint nicht ganz abgeneigt: "Ab und zu mal hätte ich gern so einen Bengel, mit dem man was unternehmen kann oder ein Töchterchen, das du schön ausstaffierst und ihr Klamotten kaufst", ließ er durchblicken. Gleichzeitig gab er aber auch zu: "Ich glaube, ich bin auch nicht fähig, ein Kind aufzuziehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so ein guter Vater wäre, der da Drachen steigen lässt." Viel lieber widmen Caro und Andreas Robens ihre Freizeit und Liebe ihren beiden Hunden.

Die ganze Folge von "Caro & Andreas – 4 Fäuste für Mallorca" online bei TVNow sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser