09.09.2020, 07.28 Uhr

Kim Kardashian und Co.: "Ich weine!" DIESE Ankündigung erschütterte die Fans

Nach 14 Jahren geht die US-Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" in die letzte Runde. Die letzte Staffel soll Anfang 2021 ausgestrahlt werden. Das gab Kim Kardashian, der Star der Show, auf ihrem Instagram-Kanal bekannt.

Die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" machte den Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt Bild: Shutterstock / s_bukley/spot on news

Die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" (2007-2021) machte den Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt. Nun hat Kim Kardashian (39) via Instagram angekündigt, dass nach 14 Jahren Schluss sein soll. Demnach wird die letzte Staffel Anfang des kommenden Jahres ausgestrahlt. "Schweren Herzens haben wir als Familie die schwierige Entscheidung getroffen, uns von der 'Keeping Up with the Kardashians' zu verabschieden", lässt sie die Bombe gleich zu Beginn des langen Posts platzen.

Kim Kardashian verkündet TV-Aus auf Instagram

Die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" hier ansehen

"Nach 14 Jahren, 20 Staffeln, Hunderten von Episoden und zahlreichen Spin-off-Shows sind wir allen, die uns in all den Jahren zugesehen haben - bei den guten und schlechten Zeiten, Glück, Tränen und den vielen Beziehungen und Kindern - mehr als dankbar. Wir werden die wunderbaren Erinnerungen und die unzähligen Menschen, die wir auf diesem Weg getroffen haben, für immer in Ehren halten", fasst die zweitälteste Tochter des Kardashian-Jenner-Clans zusammen. "Unsere letzte Staffel wird Anfang nächsten Jahres im Jahr 2021 ausgestrahlt", gibt sie zudem bekannt.

"Mit Liebe und Dankbarkeit" nimmt Kardashian-Jenner-Clan Abschied

"Ohne 'Keeping Up With the Kardashians' wäre ich nicht da, wo ich heute bin", lautet das persönliche Fazit von Kim Kardashian. "Ich bin allen, die mir und meiner Familie in den vergangenen 14 unglaublichen Jahren zugesehen und mich und meine Familie unterstützt haben, so unglaublich dankbar. Diese Show hat uns zu dem gemacht, was wir sind, und ich stehe für immer in der Schuld aller, die unsere Karriere mitgestaltet und unser Leben für immer verändert haben", schreibt sie und schließt ihren Post "mit Liebe und Dankbarkeit, Kim".

Khloé und Kourtney Kardashian sowie Kendall und Kris Jenner wurden durch TV-Show zu Stars

Hauptdarsteller der Reality-Serie sind Kris Jenner (64) und ihre große Familie. Sie und der Anwalt Robert Kardashian (1944-2003) waren von 1978 bis 1991 verheiratet und bekamen vier Kinder: Kourtney (41), Kim, Khloé (36) und Rob (33). 1991 heiratete Kris Jenner den Ex-Leichtathletik-Star Bruce Jenner (70), der heute als Caitlyn Jenner lebt. Die beiden haben zwei Töchter: Kendall (24) und Kylie (23).

Fans sahen Kendall und Kylie Jenner aufwachsen

Als die Serie vor 14 Jahren begann, waren Kendall und Kylie Jenner noch Kinder im Alter von 10 und 9 Jahren. Fans der Show konnten den beiden beim Aufwachsen zusehen. Mittlerweile gehört Kylie Jenner zu den erfolgreichsten Geschäftsfrauen der Welt. Auch Kendall Jenner hat sich zu einem der gefragtesten Models der Welt hochgearbeitet. In der seit 2007 ausgestrahlten Sendung gewährte die Kardashian-Jenner-Großfamilie aus Los Angeles Einblick in ihr Leben. In der Show jammerten sie über Liebesprobleme, gaben Schwangerschaften bekannt oder prahlten mit ihren Errungenschaften als Models und Geschäftsleute.

Fans reagieren emotional auf TV-Aus von "Keeping up with the Kardashians"

 

Die Fans reagieren traurig und schockiert auf Kim Kardashians Bekanntmachung und füllen die Kommentarspalte unter dem Instagram-Post mit emotionalen Kommentaren à la "NOOOOOOOOOOOOOOOOOO WHAT AM I SUPPOSED TO KEEP UP WITH NOW?!" ("Nein, wo soll ich jetzt dranbleiben?") und "I'm crying" ("Ich weine").

"The end of an era" ("Das Ende einer Ära"), schreibt mehr als ein User. "Omg no!!!!!!!!! I'm so sad!!!!!!!!!!" ("Omg nein! Ich bin so traurig"), weint auch diese Nutzerin. Auch wir werden die Kardashians vermissen.

Schon gelesen? Rekordverdächtig! Mit diesen Auftritten macht sie Fans schwach

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de/spot on news/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser