28.07.2020, 06.00 Uhr

Wild Wild West: TV-Tipps am Dienstag

In "Wild Wild West" (kabel eins) müssen Will Smith und Kevin Kline einen teuflischen Ingenieur stoppen. Und in "Metro - Im Netz des Todes" (Tele 5) hat ein Zugunglück im Moskauer U-Bahn-System ungeahnte Folgen.

"Wild Wild West": Die Regierungsagenten Artemus Gordon (Kevin Kline, l.) und Jim West (Will Smith) Bild: Warner Bros. Pictures/spot on news

20:15 Uhr, kabel eins, Wild Wild West, Westernkomödie

Das teuflische Genie Dr. Loveless (Kenneth Branagh) plant mit Hilfe seiner Erfindung, einem Stelzen-Panzerungetüm namens Tarantula, einen Mordanschlag auf den Präsidenten. Die US-Regierung erfährt davon und beauftragt Agent James West (Will Smith), das Attentat zu verhindern. Anfangs kommt ihm Agent Artemus Gordon (Kevin Kline) in die Quere, der dasselbe Ziel verfolgt. Und als sie endlich zusammenarbeiten, taucht plötzlich die schöne Rita (Salma Hayek) auf - da fällt es den beiden schwer, sich auf den Auftrag zu konzentrieren.

"Metro - Im Netz des Todes" und viele weitere Filme können Sie auch bei Amazon Prime Video sehen - hier geht's zum kostenlosen 30-Tage-Test

20:15 Uhr, Das Erste, Um Himmels Willen: Vergeben und vergessen, Familienserie

Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) hat einen unterschriebenen Kaufvertrag für das Kloster zwar erhalten, aber die Sache stinkt für ihn zum Himmel. Wöller will die Unterschrift von einem Fachmann auf Echtheit überprüfen lassen, kampflos gibt er das Kloster nicht auf. Schwester Hanna (Janina Hartwig) sorgt sich indessen um den Rentner Franz Hofer (Hans Dieter Trayer), der eigentlich zu Felicitas' (Karin Gregorek) Sprechstunde gekommen und dann plötzlich im Klosterwald verschwunden ist.

20:15 Uhr, Tele 5, Metro - Im Netz des Todes, Katastrophenaction

Ein ganz normaler Morgen in Moskau wird zum tödlichen Desaster: Mitten in der Rushhour drücken plötzlich die ungeheuren Wassermassen der Moskwa in die Schächte der U-Bahn. Es gibt unzählige Tote und Verletzte. Gefangen unter der Erde kämpft ein Grüppchen Passagiere unter der Führung des Chirurgen Garin (Sergey Puskepalis) und des Zynikers Konstantinov (Anatoliy Belyy) ums Überleben. Bald aber ist die ganze Stadt in Gefahr.

20:15 Uhr, ZDF, Deutschlands große Clans: Die Deichmann-Story, Doku

Aus einem kleinen Schusterladen machte er die größte Schuh-Handelskette Europas, Heinz-Horst Deichmann. Mit seinem Slogan "Modische Schuhe zu kleinen Preisen" eroberte er den Weltmarkt. Schuhe für den kleinen Geldbeutel - mit diesem Anspruch ist Deichmann aufgewachsen. Die kleine Schuhmacherei des Vaters liegt in einem Arbeiterviertel in Essen. Da er Schuhe bereits mit Maschinen repariert, ist er schneller und günstiger als die Konkurrenz. Die Masse macht es. Eine Erkenntnis, die Heinz-Horst Deichmann zeitlebens beherzigt. Man nennt Deichmann nicht umsonst auch den "Aldi der Schuhindustrie".

20:15 Uhr, 3sat, Harter Brocken, Krimi

Schüsse zerreißen die friedliche Stille im Harz - und wenig später liegt Vanessa, die hübsche und begehrte Schützenkönigin aus St. Andreasberg, tot im Wald. Für Frank Koops (Aljoscha Stadelmann) ist es der erste Mordfall. Der etwas schwerfällig wirkende Kommissar ermittelt gemeinsam mit Miriam Nohe (Julia Koschitz), einer LKA-Beamtin auf der Durchreise. Doch dank seiner Menschenkenntnis behält Koops den Durchblick in diesem vertrackten Fall, in den die verschuldeten Brüder des Mordopfers und ein flüchtiges Bankräuberpärchen, das sich als Wanderer getarnt hat, verwickelt sind.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser