24.07.2020, 11.39 Uhr

Lafer! Lichter! Lecker!: Gibt es ein TV-Comeback für Johann Lafer und Horst Lichter?

Johann Lafer freut sich für seinen ehemaligen TV-Kollegen Horst Lichter und seine Erfolgsshow "Bares für Bares": "Da kommt im Moment keine Kochshow ran und ich gönne es ihm von Herzen."

Horst Lichter und Johann Lafer bei einer TV-Aufzeichnung Bild: Imago/Future Image/spot on news

Johann Lafer (62, "Essen gegen Arthrose") begeistert seit Jahrzehnten das Fernsehpublikum. Kehrt er bald mit einer neuen TV-Show zurück? "Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Formaten, es wird aber immer schwieriger, die Fans übers Fernsehen zu erreichen", erklärt der Starkoch im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. "Und langes Ausprobieren kann sich heutzutage kein Sender mehr leisten. Von daher sind Neuanfänge im TV schwierig, aber niemals ausgeschlossen", fügt der 62-Jährige hinzu, der in der Corona-Krise "kreativ" wurde, wie er sagt, und eine Outdoor-Kochschule auf seinem Grundstück in Guldental verwirklichte.

"Essen gegen Arthrose: Vegane Genussrezepte bei Schmerzen und Gelenkbeschwerden" von Johann Lafer, Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht finden Sie hier

"Ich gönne Horst Lichter seinen Erfolg"

Einen großen Erfolg im TV feierte er viele Jahre lang mit "Lafer! Lichter! Lecker!". Kontakt mit Horst Lichter (58) gibt es weiterhin: "Unser beider Leben haben sich in unterschiedliche Richtungen entwickelt, aber vor allem in der TV-Branche laufen wir uns immer mal wieder über den Weg, zuletzt waren Horst und ich gemeinsam in einer Rateshow. Ich weiß, dass viele meiner Fans sich eine Kochshow mit Lichter-Lafer zurückwünschen, aber alles hat eben seine Zeit. Und warum sollte sich Horst von 'Bares für Rares' verabschieden, das ist doch ein sensationeller Erfolg! Da kommt im Moment keine Kochshow ran und ich gönne es ihm von Herzen."

Seine Zukunft sieht Johann Lafer vor allem im digitalen Bereich, "ich beschäftige mich zurzeit mit Online-Kochkursen für Kochbegeisterte zu Hause. Und ich arbeite zusammen mit neuen Partnern an einem Online-Portal mit guten Produkten und Rezepten, dabei legen wir sehr viel Wert auf die Herkunft und Wertigkeit der Lebensmittel nach dem Motto 'das Produkt ist der Star'. Verraten kann ich auch schon, dass mit 'Eine Freundschaft - 100 Rezepte' (Gräfe und Unzer) im Herbst ein Herzensprojekt von mir zusammen mit meinem Freund und Mentor Eckart Witzigmann erscheint. Jedenfalls denke ich nicht daran, mich zur Ruhe zu setzen..."

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser