20.07.2020, 11.35 Uhr

TVNow: Isa Jank feiert ihr Comeback bei "Verbotene Liebe"

In der Neuauflage von "Verbotene Liebe" kehrt das Biest zurück: Auch Isa Jank alias Clarissa von Anstetten ist in "Next Generation" dabei.

Isa Jank kehrt als Clarissa von Anstetten in "Verbotene Liebe - Next Generation" zurück. Bild: TVNOW / Julia Feldhagen/spot on news

Was wäre "Verbotene Liebe" ohne eine Intrigantin? Wohl nur halb so dramatisch. Für die Neuauflage "Verbotene Liebe - Next Generation", die im Winter 2020 bei TVNow zu sehen sein wird, kehrt daher das legendäre Serienbiest zurück. Schauspielerin Isa Jank (67) feiert als Clarissa von Anstetten ihr Comeback, wie der Streamingdienst am Montag (20. Juli) mitteilt. Isa Jank war als Clarissa von Anstetten bereits in der ersten Folge im Jahr 1995 zu sehen. Es ist nicht das erste Comeback für die Figur.

Welche Figuren spielen noch eine Rolle?

Holen Sie sich hier "Die große Fan-Box" von "Verbotene Liebe".

Isa Jank blieb der ARD-Vorabendserie zunächst bis 2001 treu, bis auf eine längere Unterbrechung 1997/1998. Nach zehn Jahren Pause kehrte sie schließlich im Jahr 2011 zurück und stieg 2013 wieder aus. Das Ende für ihre Figur blieb damals offen.

Nicht nur Isa Jank feiert ihr Comeback. Auch Wolfram Grandezka (50) kehrt in seine Paraderolle als Ansgar von Lahnstein zurück. Weitere Rückkehrer sollen folgen. Berichten zufolge wird auch Jo Weil (42) als Oliver Sabel wieder mit dabei sein.

Im Mittelpunkt von "Verbotene Liebe - Next Generation" wird das Liebespaar Josefin Reinhard (Sina Zadra) und Alexander Verhoven (Frederik Götz) stehen. "Alexander findet sich mit seiner Familie mitten in einem Strudel aus Liebe, Macht und Reichtum, großen Lebenslügen, Missbrauch, Verrat, Mordanschlägen und viel verbotenem Sex wieder", heißt es in der offiziellen Ankündigung.

"Verbotene Liebe" wurde nach 20 Jahren und sechs Monaten abgesetzt. Die erste Folge flimmerte im Januar 1995 über die TV-Bildschirme. Die letzte Folge, Episode 4.664, wurde am 26. Juni 2015 ausgestrahlt. "Der nachlassende Zuschauerzuspruch" war laut ARD damals der Grund für das Serien-Aus. Im Winter 2020 kehrt die Kultserie zurück.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser