17.07.2020, 09.11 Uhr

Interview: Darauf freut sich Annemarie Carpendale bei "The Voice of Germany"

Sie vertritt die frischgebackene Mutter Lena Gercke: Annemarie Carpendale verrät im Interview, worauf sie sich bei ihrem neuen Moderationsjob in der Herbststaffel von "The Voice of Germany" am meisten freut.

Annemarie Carpendale moderiert mit Thore Schölermann die neue Staffel von "The Voice of Germany". Bild: ProSiebenSat.1/Richard Huebner/spot on news

Annemarie Carpendale (42) wird in der Herbststaffel von "The Voice of Germany" (TVOG, ProSieben/Sat.1) die frischgebackene Mutter Lena Gercke (32) als Moderatorin vertreten. Mit der Musikshow verbinde sie persönlich "unglaublich spannende, emotionale und berührende Donnerstag- und Sonntagabende vor dem Fernseher", verrät Carpendale im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Die größte Herausforderung bei ihrem neuen Job sei die aktuelle Situation: "Gerade in emotionalen Momenten möchte man den Talenten bei 'TVOG' doch in die Arme fallen, mit ihnen lachen und weinen. Das müssen wir jetzt alles mit Abstand machen. Zumindest physisch."

Sichern Sie sich hier das Videospiel zu "The Voice of Germany".

Abgesehen davon freue sie sich auf die "vielleicht größte, beste und emotionalste Show, die Deutschland hat. Auf die Coaches und natürlich meinen lieben Kollegen Thore Schölermann." Dieser sei vielmehr ein Freund, als ein Kollege. "Auf seiner Hochzeit im Januar waren Wayne und ich morgens um 5 Uhr quasi die letzten auf der Tanzfläche. Ich freue mich also auf eine superschöne Zeit mit ihm in Berlin", erklärt die Ehefrau von Schauspieler Wayne Carpendale (43).

Tipp für frischgebackenes Mutter Lena Gercke

Die Moderation einer großen Show sei im Vergleich zu ihren Jobs bei "taff" und "red." auf eine andere Art spannend. "Bei den Formaten senden wir täglich bzw. wöchentlich live, man weiß nie, was passiert, welche Beiträge noch nicht fertig sind, ob etwas wichtiges Aktuelles noch während der Sendung passiert und eingebaut werden muss." Bei einer großen Show mit Publikum gebe es andere Herausforderungen, wie "Live-Performances, Emotionen der Coaches oder Talente und natürlich das Publikum - wenn auch weniger als sonst." Dadurch, dass sie Shows wie "Ran an den Mann" oder "It's Showtime" moderiert habe, seien ihr solche Herausforderungen nicht fremd, "ganz im Gegenteil - ich liebe sie."

Der zu vertretenden Lena Gercke, die gemeinsam mit Freund Dustin Schöne (35) am 6. Juli Tochter Zoe auf der Welt begrüßte, habe sie bereits von Herzen gratuliert und wünsche ihr, dass "sie und ihre kleine Family gesund und glücklich sind." Ob Carpendale als Mutter eines Sohnes einen Tipp für Gercke habe, wie man Familie und Job am besten in Einklang bringe? "Immer aufs Bauchgefühl hören, das sagt einem letztendlich am besten, wo es lang geht."

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser