16.07.2020, 06.00 Uhr

Glück ist was für Weicheier: TV-Tipps am Donnerstag

Thomas Borchert ermittelt im "Zürich-Krimi" (Das Erste) nach einem mysteriösen Motorradunfall. In "Pitch Perfect 2" (VOX) haben die Bellas ein riesiges Problem: Auftrittsverbot. Angelina Jolie kämpft in "Der fremde Sohn" (ZDFneo) gegen korrupte Cops.

"Der Zürich-Krimi: Borchert und die mörderische Gier": Borchert (Christian Kohlund) stößt auf verdächtige Reisen seines Mandanten in Krisengebiete. Bild: ARD Degeto/Roland Suso Richter/spot on news

20:15 Uhr, Das Erste, Der Zürich-Krimi: Borchert und die mörderische Gier, Krimi

Anwältin Dominique Kuster (Ina Paule Klink) und ihre Assistentin Regula (Susi Banzhaf) finden morgens auf dem Anrufbeantworter den Hilferuf eines jungen Mannes, der die Kanzlei um Beistand bittet. Auf dem Weg zu ihnen wird Julian (Justus Czaja) jedoch abgedrängt und stürzt mit dem Motorrad schwer. Als Borchert (Christian Kohlund) kurz darauf an der Unfallstelle vorbeikommt, wird das bewusstlose Opfer gerade stabilisiert. Borchert, der seinen Sohn durch einen Unfall verloren hat, fühlt sich persönlich verpflichtet. Dass der "Anwalt ohne Lizenz" kein schriftliches Mandat hat, stört ihn nicht.

Weitere "Zürich-Krimis" können Sie hier sehen.

20:15 Uhr, ZDF, So einfach stirbt man nicht, Familiendramödie

Als Kurt Lehmann (Michael Gwisdek) einen Herzinfarkt in seiner Wahlheimat Mallorca erleidet, reisen seine drei Töchter Lotte (Ursula Karven), Steffi (Anja Schiffel) und Rebecca (Sandra Borgmann), auf die Baleareninsel, um sich von ihrem sterbenden Vater zu verabschieden - und nicht zuletzt auch, um das beträchtliche Erbe anzutreten. Auch Kurts Frau Renate (Michaela May) möchte mit ihrem Mann ins Reine kommen und ihr Gewissen erleichtern: Noch während Kurt im Koma liegt, beichtet sie ihm, dass ihr jüngstes Kind Rebecca nicht seine, sondern die Tochter eines anderen Mannes ist.

20:15 Uhr, VOX, Pitch Perfect 2, Musikkomödie

Die "Barden Bellas" sind zurück! Der College-Abschluss steht bevor und Beca (Anna Kendrick), Fat Amy (Rebel Wilson) und die anderen Bellas machen sich Gedanken, wie es weitergeht. Da bekommen sie ein riesiges Problem: Nach einem extrem peinlichen Auftritt werden sie suspendiert und erhalten ein Auftrittsverbot. Ihre einzige Hoffnung ist die A-cappella-Weltmeisterschaft in Kopenhagen. Wenn sie die gewinnen, sind sie gerettet. Doch das wird alles andere als leicht, denn eine Gruppe scheint ein übermächtiger Gegner zu sein. Die Bellas können sich nur zum Sieg singen, wenn sie einen unverwechselbaren Sound finden.

20:15 Uhr, ZDFneo, Der fremde Sohn, Drama

Als Christine Collins (Angelina Jolie) im März 1928 nach Hause kommt, ist ihr neunjähriger Sohn Walter spurlos verschwunden. Nach monatelanger Suche wird Christine von Police Captain J.J. Jones (Jeffrey Donovan) informiert, man habe Walter gesund und munter gefunden. Als ihr das Kind (Devon Conti) am Bahnhof übergeben werden soll, behauptet Christine, dass dies nicht ihr Sohn sei. Und als die verzweifelte Mutter auf ihrer Geschichte beharrt, wird sie als geisteskrank abgestempelt.

23:15 Uhr, ZDF, Glück ist was für Weicheier, Tragikomödie

Jessica (Ella Frey) wird oft für einen Jungen gehalten und muss ständig gegen ihre vielen seltsamen Ticks ankämpfen. Gerne würde sie mit ihrer hübschen Schwester tauschen, die trotz Krankheit ihr Leben scheinbar voll im Griff hat. Doch dann verschlechtert sich Sabrinas (Emilia Bernsdorf) Zustand. Ein Plan muss her und zwar schnell. In einem alten Buch stoßen die beiden auf ein spezielles Ritual, das die Rettung bringen soll. Dafür müssen Sabrina und Jessica allerdings einen Jungen finden, der mit Sabrina schläft.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser