15.05.2020, 13.18 Uhr

"Free European Song Contest": Stefan Raab verrät neue Details! Tritt DIESE Legende für Deutschland an?

Am 16. Mai findet der "Free ESC" auf ProSieben statt. Contest-Erfinder Stefan Raab verrät nun, dass eine "echte Legende" für Deutschland antreten wird. Welche Promis außerdem beim "Free European Song Contest" dabei sein werden, erfahren Sie hier!

Stefan Raab hat den "Free ESC" ins Leben gerufen. Bild: imago images / Lumma Foto/spot on news

Der Eurovision Song Contest 2020 ist der Coronavirus-Pandemie zum Opfer gefallen. Doch am eigentlichen ESC-Finaltag, dem 16. Mai, gibt es ein musikalisches Alternativprogramm im Fernsehen. Auf ProSieben wird zur Primetime der "Free European Song Contest", kurz "Free ESC", veranstaltet. Erfinder und Produzent des Contests ist kein Geringerer als Stefan Raab (53), der sich nun erstmals ausführlicher dazu geäußert hat.

"Free European Song Contest": Stefan Raab verrät erste Details zum "Free ESC"

"Wenn es als einzige Lösung einer Krise erscheint aufzugeben, dann ist der beste Zeitpunkt für die Geburtsstunde von etwas Neuem. Etwas, das den Blick nach vorne richtet und aus der Not eine Tugend macht. Etwas, das Spaß, Leidenschaft und Optimismus vermittelt", erklärt Raab in einem neuen Interview mit dem Sender seine Beweggründe. "Der #FreeESC ist ein echter neuer Musikwettbewerb, der das Vereintsein in der Unterschiedlichkeit der Kulturen und Regionen feiert. Leidenschaftlich progressiv. Aber back to the roots."

Diese Promis sind beim "Free ESC 2020" am 16. Mai dabei

Conchita Wurst (31) und Steven Gätjen (47) werden durch den Abend führen. Nicht die einzigen Promis in der Show, wie Stefan Raab weiter erklärt. "Die Punkte für Polen verkündet Lukas Podolski. Nach Irland schalten wir zu Angelo Kelly. Und für das United Kingdom vergibt Spice Girl Melanie C die Punkte", so Raab. Weiter erzählt er: "Die Teilnehmerliste hat sich gewaschen. Moderatorin Conchita Wurst sowie zwei weitere Künstler haben bereits schon erfolgreich am ESC teilgenommen."

Vanessa Mai, Nico Santos, Oonagh und Co. stehen beim ESC auf der Bühne

Als neuen Hinweis für die 15 prominenten Künstler sagt Raab: "Die Musiker sind entweder dort geboren, besitzen die Staatsbürgerschaft des von ihnen vertretenen Landes oder ihre Eltern sind dort geboren." Die teilnehmenden Länder sind Kroatien, Israel, Türkei, Dänemark, Schweiz, Großbritannien, Österreich, Niederlande, Deutschland, Spanien, Polen, Bulgarien, Italien, Irland und Kasachstan.

Bereits bekannt ist, dass Schlager-Schönheit Vanessa Mai und Charts-König Nico Santos beim Raab-ESC antreten werden. Demnach tritt Mai für Kroatien (dort wurde ihr Vater geboren) und Santos für Spanien (dort wuchs er auf) an. Ebenfalls laut "Bild"-Informationen beim "Free ESC" dabei: Sarah Lombardi für Italien, Gil Ofarim für Israel, GZSZ-Rückkehrerin Oonagh für Bulgarien, Josh. für Österreich, Kelvin Jones für Großbritannien, Mike Singer für Kasachstan und Sion Hill für Irland. Eko Fresh rappt für die Türkei. Er wird gemeinsam mit Sänger Umut Timur beim ESC performen.Kate Hall (37) singt für Dänemark, Glasperlenspiel (alias Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg) für Polen und Ilse DeLange (43) für die Niederlande. Die restlichen Künstler will ProSieben erst während der Live-Show am Samstag verkünden.

Sie können den Instagram-Post von Vanessa Mai nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Wer tritt für Deutschland beim "Free ESC" an? Das sagt Stefan Raab

Und wer vertritt Deutschland? Dazu erklärt der ehemalige "TV Total"-Moderator nur so viel: "Für Deutschland tritt eine echte Legende an, die alle bisherigen deutschen Teilnehmer an europäischen Musikwettbewerben künstlerisch und charakterlich überstrahlt. Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus." Wer könnte sich hinter dieser Beschreibung verstecken? Ist es vielleicht Stefan Raab selbst, der am Samstagabend für Deutschland antreten wird?

Guildo Horn heizt Gerüchteküche um "Free ESC"-Teilnahme an

Oder ist es vielleicht sogar Guildo Horn, der dem ESC mit seinem Gaga-Auftritt im Jahr 1998 in Deutschland wieder zu großer Popularität verhalf. Bei seinem jüngsten Auftritt beim ZDF-Fernsehgarten (Ausgabe vom 10. Mai 2020) sorgte er jedenfalls für mächtig Rätselraten. Als Andrea Kiewel beim Thema "ESC" plötzlich erklärte, dass sie Stefan Raab vermissen würde, erklärte Horn: "Ich nicht!" Ein Hinweis darauf, dass Horn Stefan Raab erst kürzlich gesehen haben könnte? Wir sind gespannt!

Tritt Guildo Horn beim "Free ESC" für Deutschland an? Bild: dpa

Fan von Stefan Raab? Holen Sie sich hier das Beste aus 15 Jahren "TV Total" nach Hause!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser