08.05.2020, 12.02 Uhr

GNTM am 21.05.20: OHNE Heidi Klum? DAS ändert sich im Finale jetzt

Das wäre bitter: Wegen der Coronavirus-Krise droht in diesem Jahr ein GNTM-Finale ganz ohne Heidi Klum. Und auch sonst stehen bei der großen Final-Show von "Germany's Next Topmodel" in diesem Jahr krasse Änderungen an. Was die Zuschauer beim GNTM-Finale 2020 erwarten könnte, lesen Sie hier.

Im vergangenen Jahr führte Heidi Klum noch selbst durch die Final-Show von "Germany's next Topmodel". Bild: dpa

Mit großen Schritten geht die diesjährige GNTM-Staffel auf das große Finale zu. Noch sieben Models kämpfen aktuell um den heiß begehrten Titel "Germany's Next Topmodel 2020". Wer es am Ende ins Finale schafft, das erfahren die Zuschauer am 14. Mai am Ende des Halbfinales. Schon jetzt blicken die Fans gespannt Richtung Finale, welches nach "Bild"-Informationen am 21. Mai in Berlin stattfinden könnte. Allerdings müssen sich die Fans der ProSieben-Casting-Show in diesem Jahr auf drastische Änderungen einstellen. Womöglich müssen die GNTM-Fans sogar auf Hauptdarstellerin Heidi Klum verzichten.

GNTM Finale 2020 ohne Heidi Klum? Corona erschwert Heidis Einreise

Und dabei wollte Heidi Klum das Finale von "Germany's Next Topmodel" vor großem Publikum in einer großen Arena feiern. Doch daraus wird nun nichts. Die Corona-Krise zwingt Heidi und ihr Team zu drastischen Maßnahmen. Ob Heidi Klum zum Finale von GNTM 2020 nach Deutschland kommen kann, ist aktuell noch völlig unklar. Wegen der Corona-Pandemie müsste Heidi Klum nach ihrer Einreise in Deutschland normalerweise für zwei Wochen in Quarantäne. Ausnahmen gibt es nur wenige, zum Beispiel für Berufspendler oder wichtige Dienstreisen, die nicht länger als 72 Stunden dauern.

Lesen Sie auch: Alkohol-Eklat! Larissa und Lijana schocken Heidi

ProSieben arbeitet bereits an einem Finale ohne Model-Mama Heidi

Im Fall von Heidi Klum würden 72 Stunden jedoch längst nicht ausreichen. So dauert eine derart große Fernsehproduktion mit Proben laut "Bild" mindestens fünf Tage. Wird es Heidi zu ihrer großen Final-Show dennoch nach Berlin schaffen? Das ist aktuell noch völlig unklar. Wie "Bild" erfahren haben will, soll das Team bereits an einer Lösung arbeiten. Demnach hätten die Macher auch einen Plan, wie das Finale ohne die Model-Mama aussehen könnte.

"Germany's Next Topmodel"-Finale 2020 drohen drastische Änderungen

Auch Heidis Vater Günther Klum (74) bestätigte im Gespräch mit "Bild" bereits, dass es in diesem Jahr einige Änderungen bei der GNTM-Final-Show geben wird: "Es wird ein total anderes Finale sein. Lassen Sie sich überraschen." Auch ProSieben und Sender-Chef Christoph Körfer bestätigten bereits, dass das Finale anders wird als in den vergangenen Jahren. Aktuell wird angenommen, dass Heidi Klum möglicherweise aus Los Angeles zugeschaltet wird. Vor Ort in Berlin könnte dann eine Co-Moderatorin zum Einsatz kommen.

Wie genau das diesjährige GNTM-Finale ablaufen wird, das will der Sender ProSieben in den nächsten Tagen bekannt geben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser