01.04.2020, 07.55 Uhr

Stefan Raab: Comeback wegen Corona! "Raabinator" bringt ESC-Ersatzshow ins TV

"Free European Song Contest" statt ESC: Stefan Raab bringt Mitte Mai eine Alternative zum "Eurovision Song Contest" ins Fernsehen und kehrt damit gleichzeitig zurück ins Rampenlicht. DIESES TV-Comeback hat keiner kommen sehen.

Stefan Raab kehrt mit einer neuen TV-Idee ins Rampenlicht zurück. Bild: dpa

Mit diesem TV-Comeback hat wohl niemand gerechnet: Nach der Absage des "Eurovision Song Contest" 2020 wegen der andauernden Coronavirus-Pandemie soll Stefan Raab, von seinen Fans liebevoll "Raabinator" genannt, derzeit an einer Ersatzshow arbeiten. Das gab der Sender Pro7 am Dienstagmittag in einer überraschenden Mitteilung bekannt.

Nach ESC-Absage: Stefan Raab und Pro7 veranstalten Ersatz-Songcontest

Demnach veranstaltet der Sender in diesem Jahr nicht nur einen Ersatz-ESC, sondern holt sich dafür auch gleich noch einen waschechten Song-Contest-Profi mit an Bord. Demnach soll kein Geringerer als Stefan Raab höchstpersönlich die Idee, den Wettbewerb in einer speziellen Ausgabe doch stattfinden zu lassen, gehabt haben. Zu Erinnerung: Eigentlich hatte sich Stefan Raab schon längst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Stefan Raab plant Mega-Comeback im TV nach Karriere-Ende 2015

Am 17. Juni 2015 gaben Stefan Raab und der Sender Pro7 bekannt, dass der Entertainer seine TV-Karriere zum Ende des Jahres 2015 an den Nagel hängt. Ganz untätig war Raab aber dennoch nicht. Hinter den Kulissen soll der heute 53-Jährige weiter fleißig an neuen Ideen getüftelt haben. Eine davon scheint nun Realität zu werden. So scheint es in Zeiten von Corona beinahe so, als ob es den beliebten Moderator nun doch noch einmal auf die Bühne und damit ins Fernsehen zurückzuziehen würde.

#FreeESC von Stefan Raab soll bereits am 16. Mai ausgestrahlt werden

In eine Statement erklärte Stefan Raab: "Musik verbindet besonders in schwierigen Zeiten viele Menschen miteinander. Dies ist die Geburtsstunde eines neuen, freien europäischen Songwettbewerbs." Und weiter: "Besondere Herausforderungen brauchen besondere Lösungen. An diesem Abend kommt Europa auf besondere, einzigartige Weise zusammen." Der Name des besonderen Live-Events: "Free European Song Contest" – kurz: #FreeESC. Bereits am 16. Mai 2020 soll die von Raab produzierte Show bei Pro7 über die deutschen TV-Bildschirme flimmern. Welche Rolle Stefan Raab dabei einnehmen wird, ist aktuell noch unklar.

Sie können das Video nicht sehen? Dann hier >> entlang.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser