Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
25.03.2020, 08.03 Uhr

"Die Quarantäne-WG" bei RTL: So lief der erste Corona-Talk mit Jauch, Pocher und Gottschalk

Wohnzimmer statt Fernsehstudio, weiße Wände statt aufwendige Deko: In Zeiten des Coronavirus werden die TV-Sender kreativ. Die erste Folge der "Quarantäne-WG" mit Gottschalk, Jauch und Pocher glich einer Videoschalte im Homeoffice.

"Die Quarantäne-WG": Die etwas andere Live-Schalte Bild: TVNOW/spot on news

Erfahrene Showsstars sitzen in ihren eigenen vier Wänden, haben kabellose Kopfhörer im Ohr und sprechen in ihre Laptops: Unterhaltungsfernsehen im Corona-Jahr 2020 kommt wie ein Video-Meeting im Büro daher. Die Premiere der RTL-"Quarantäne-WG" am Montagabend war nicht nur prominent besetzt, sondern auch unfreiwillig komisch.

"Die Quarantäne-WG" mit Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher feiert Premiere

Kurzerhand wurde dort die Quizshow "Wer wird Millionär" um eine Stunde verschoben und stattdessen Moderator Günther Jauch (63), Showgröße Thomas Gottschalk (69, "Die Supernasen") sowie Komiker Oliver Pocher (42) zur besten Sendezeit in die "Quarantäne-WG" gesteckt. Per Videoschalte unterhielten sich die drei noch mit leichten Abstimmungsschwierigkeiten über ihre Erfahrungen und Ängste während der Corona-Krise, zudem plauderten sie mit diversen Gästen.

FOTOS: Entertainer, Politiker, Sportler, Royals DIESE Promis sind an Corona erkrankt

Thomas Gottschalk sendet wegen Coronavirus aus privatem Wohnzimmer

Als "berufsmäßiger Gute-Laune-Typ" tat sich Gottschalk schwer, über die momentane Lage zu reden. "Mir ist mulmig, das ist mir noch nie so gegangen", fasste er seine Gemütslage zusammen. "Ich hätte ja nie im Leben eine Kamera in mein Wohnzimmer gelassen. Aber es sind verrückte Zeiten", meinte Gottschalk in seinem Haus in Baden-Baden. Im Hintergrund sind ein Fernseher und Bücherregale zu sehen. "Das ist jetzt nicht der Beginn eines Ausverkaufs der Privatsphäre." Günther Jauch erinnerte sich jedoch prompt daran, dass es seinem Freund und Kollegen Gottschalk nach der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl mehr als "mulmig" war.

Oliver Pocher ist bislang der einzige infizierte Gesprächspartner der Runde und gab an, dass er sich derzeit wohl auf dem Höhepunkt seiner Krankheit befinde, es ihm aber alles in allem recht gut gehe. Alle Freunde würden sich sehr gut um ihn kümmern, auch Pietro Lombardi (27) habe ihm schon Bananen vorbei gebracht. Als er jedoch meinte, er hätte sich schon früher härtere Einschränkungen gewünscht, stellte Gottschalk fest: "Oliver Pocher, die Stimme der Vernunft. Wer hätte das gedacht?"

Skype-Konferenz im TV: Promis talken in der "Quarantäne-WG" die RTL

Es sind nicht so sehr die Gesprächsinhalte, die bei dem kurzfristig ins Programm gehobenen "TV-Experiment" (Pocher) interessieren. Die Moderatoren sprechen über Pochers Corona-Erkrankung und Gottschalks Sorgen als "Vertreter der Risikogruppe". Die drei Showgrößen begrüßten in der rund einstündigen Sendung diverse Gäste per Skype-Konferenz. Eine Ärztin etwa klärte über die brennendsten Fragen der Zuschauer auf, zudem wurden Autorin und Moderatorin Laura Karasek (38) sowie Musiker Max Giesinger (31) zugeschalten. Erstere zählt wegen ihrer Diabetes-Erkrankung zu der Risikogruppe während der Corona-Krise. Der Sänger bot derweil - sehr zur "Freude" von Pocher - seinen neuen Song dar.

Nächste Folge der "Quarantäne-WG" mit Michelle Hunziker und Toni Kroos als Gäste

Auch am Dienstag, dem 24.03.2020, trifft sich das Show-Triumvirat wieder in ihrer "WG", dann mit Gottschalks einstiger "Wetten, dass..?"-Kollegin Michelle Hunziker (43) als Gast. Ebenfalls soll Fußballstar Toni Kroos (30), derzeit beim spanischen Topclub Real Madrid unter Vertrag, zugeschalten werden.

Die prominente Video-Schalte soll ab jetzt jeden Werktag laufen, dafür verschiebt RTL sogar Quotenhits wie "Wer wird Millionär" und "Let's Dance" um eine Stunde nach hinten. Auch andere Sender haben aus der Corona-bedingten Not eine Tugend gemacht.

"Die Quarantäne-WG" macht's vor: TV-Sender werden in Coronakrise erfinderisch

In der einstündigen Liveshow "Luke, allein zuhaus" sendet Comedian Luke Mockridge montags bis freitags auf Sat.1 aus einem nachgebauten Wohnzimmer. Am Freitag melden sich Comedians in der Livesendung "Die Sat.1 Comedy Konferenz - Promis in Quarantäne" zu Wort. Und Vox startet am Mittwoch mit "Live aus der Forster Straße". Sänger Mark Forster unterhält sich von seinem Plattenstudio in Berlin aus mit Kollegen wie Sido oder Rita Ora - ebenfalls via Videoschalte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Hier können Sie sich das Audiobuch "Herbstbunt: Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd" von Thomas Gottschalk kaufen

loc/news.de/spot on news/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser