Von news.de-Redakteur - 17.02.2020, 18.31 Uhr

"Big Brother" 2020 im TV oder Live-Stream : Kandidaten, Regeln, Siegprämie! DAS müssen Sie jetzt wissen

Mit "Big Brother" feierte Sat.1 das Reality-Show-Comeback des Jahres. Wie sie in Live-Stream und TV-Übertragung dabei sind, lesen Sie hier. Außerdem: Alle Infos zu Kandidaten, Regeln und Siegprämie.

Im Februar 2020 startet "Big Brother" bei Sat.1. Bild: dpa

Als vor zwanzig Jahren die erste Staffel des TV-Formats "Big Brother" angekündigt wurde, war der Aufschrei groß. Überwachung rund um die Uhr vor laufender Kamera. Kein Geheimnis sollte verborgen bleiben. Im Jahr 2000 war das noch Neuland. 20 Jahre und zwölf Staffeln später wagte sich Privatsender Sat.1 daran, "Big Brother" ins Programm zu nehmen. Ab dem 10. Februar 2020 startete die Mutter aller Reality-Shows im TV.

"Big Brother" 2020 im Live-Stream und TV bei Sat.1 sehen

Der Startschuss für die neueste Staffel von "Big Brother" fiel am Montag, 10.02.2020, zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr bei Privatsender Sat.1. Dort ging es um den Einzug der neuen Kandidaten. Wie der Sender bereits vorab erklärte, werden die Tageszusammenfassungen von Montag bis Freitag täglich um 19 Uhr in Sat.1 zu sehen sein. Jeweils montags komplettiert eine Entscheidungs-Show die "Big Brother"-Woche und soll klären, wer nominiert wird beziehungsweise im Haus bleiben darf und welcher Kandidat es verlassen muss.

Sie können "Big Brother" natürlich auch im Live-Stream sehen. Nutzen Sie dazu am besten die Sat.1 Mediathekoder das Angebot von"Joyn". Übrigens:Einen Livestream aus dem Haus, der rund um die Uhr abrufbar ist, gibt es nicht.

"Big Brother" 2020: "Die Late Night Show" auf Sixx mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj

Wer dann immer noch nicht genug hat von "Big Brother" kann sich jeweils montags auf"Die Late Night Show" bei Privatsender sixx mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj freuen. Nach der Sat.1-Entscheidungs-Show soll dort das Geschehen im Haus noch einmal analysiert und besprochen werden.

"Big Brother" 2020 wird moderiert von Jochen Schropp

Die Moderation der aktuellen "Big Brother"-Staffel übernahm Jochen Schropp. Der 44-Jährige war bisher schon als Moderator von "Promi Big Brother" in Erscheinung getreten und präsentiert nun auch die neu aufgelegte Nicht-Promi-Variante. Wie lange "Big Brother 2020" im TV zu sehen sein wird, hat Sat.1 aktuell noch nicht geklärt. Traditionell wurden die Kandidaten über einen Zeitraum von 100 Tagen "eingesperrt".

"Big Brother" 2020: Kandidaten, Siegprämie, Nominierung, Rauswurf

Laut Sat.1 sind 2020 zu Beginn 14 Kandidaten bei "Big Brother" eingezogen. Das Prinzip der Reality-Show ist simpel: "Alle zwei Wochen müssen die Bewohner sich gegenseitig nominieren. Anschließend dürfen die Zuschauer per Telefon-Voting auswählen, wer ausziehen muss. Am Ende sind nur noch wenige Personen übrig, zwischen denen sich entscheidet, wer die Siegprämie einheimst", erklärt Sat.1 die Spielregeln für alle "Big Brother"-Neulinge noch einmal. 2020 können die Kandidaten eine Siegprämie in Höhe von 100.000 Euro abräumen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser