17.01.2020, 14.39 Uhr

Mandy Capristo: Heißer Neuzugang! Die Sängerin mischt "Sturm der Liebe" auf

Was für eine Überraschung: Pop-Musikerin Mandy Capristo wird im Februar als Stargast in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" zu sehen sein. In drei Folgen spielt sich die Sängerin selbst. Das sagt der Star zu seinem Auftritt am Fürstenhof.

Gastrolle für Mandy Capristo bei "Sturm der Liebe": In drei Folgen spielt die Sängerin sich selbst. Bild: ARD/Christof Arnold/spot on news

Um Mandy Capristo war es lange still. Nach ihrer Beziehung mit Fußballspieler Mesut Özil und dem Aus ihrer Girlband Monrose, hörte die Öffentlichkeit nicht mehr viel von der Sängerin. Sie nahm eine CD auf, doch der große Erfolg als Solo-Künstlerin blieb aus. Jetzt hat sie einen neuen Job und der hat nichts mit Musik zu tun.

Mandy Capristo übernimmt Gastrolle bei "Sturm der Liebe"

Popsängerin Mandy Capristo (29, Monrose) übernimmt eine Gastrolle in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Capristo wird ab Folge 3320 (voraussichtlicher Sendetermin: 7. Februar 2020) zu sehen sein, wie der Sender am Donnerstag bekannt gab. Drei Folgen dauert ihr Gastauftritt und sie spielt sich selbst. Neben ihrem Kurzauftritt in der ARD steht die gebürtige Mannheimerin dieses Jahr in der "Disney in Concert"-Reihe "Dreams Come True" vor der Kamera.

Capristo fungiert in "Sturm der Liebe" als "Retterin in der Not", nachdem Alfons (Sepp Schauer, 70) und Hildegard Sonnbichler (Antje Hagen, 81) nach einem aufregenden Abenteuer in den "Fürstenhof" zurückkehren. Sie präsentieren die Sängerin Bela (Franz-Xaver Zeller, 30) und Lucy (Jennifer Siemann, 33), die hoffen, ihrem Idol einen Songtext für ein Liebeslied verkaufen zu können. Dafür müssen sich Lucy und Bela aber spontan als Liebespaar ausgeben.

Mandy Capristo erfreut ihre Fans mit dem "Sturm der Liebe"-Auftritt

Auf Instagram beglückte Mandy Capristo ihre Fans sogleich mit der frohen Botschaft. Sie schreibt zu einem Foto, das die Sängerin am Klavier zeigt: "Heute teile ich mit euch, dass wir uns Anfang Februar bei @sturm_der_liebe sehen - Tune in!" Ihre Follower sind ganz aus dem Häuschen. "Wir freuen uns!! Auf eine stürmische Zeit", heißt es in einem Kommentar. Gleichzeitig hat sie neue Zuschauer für "Sturm der Liebe" gewonnen: "Ok werde ich dann auch einschalten". Diesem Beispiel werden dann vielleicht viele Zuschauer folgen?!

Mandy Capristo über ihre SdL-Rolle: "Nervös war ich trotzdem ein bisschen"

"Mein Auftritt bei 'Sturm der Liebe' wurde zur Familienangelegenheit, denn meine Eltern haben mir beim Text lernen geholfen. Die Dreharbeiten haben mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe meine Zeit am Set wirklich genossen. Es hat mich besonders gefreut, dass ich sehr viel Spaß mit meinen Kollegen hatte und sie mich so herzlich aufgenommen haben", so Capristo über die Zeit am Set. Öffentliche Auftritte sind für die Musikerin zwar nichts Neues, aber vor der Kamera zu stehen sei für sie "etwas komplett anderes". "Ich liebe es, aber nervös war ich trotzdem ein bisschen."

Bekannt wurde Mandy Capristo im Jahr 2006 durch die Castingband Monrose, 2015 war sie Jury-Mitglied bei "Deutschland sucht den Superstar". Im Bühnen-Musical von "Aladdin" spielte Capristo 2018 Prinzessin Jasmin.

"Sturm der Liebe" - hier die Staffeln 1-31 der ARD-Telenovela im Set auf DVD bestellen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser