16.01.2020, 18.11 Uhr

"In aller Freundschaft": IaF-Vorschau - "Schützenbrüder"

Die Schicksale an der Sachsenklink lassen Sie nicht los? Sie fiebern der Sendung entgegen und wollen nichts verpassen? Hier finden Sie wöchentlich die Vorschau für die nächste "In aller Freundschaft"-Episode. 

In aller Freundschaft kommt immer dienstags, um 21 Uhr im Ersten. Bild: picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Sachsenklink öffnet ihre Krankenzimmer und Herzen seit 1998 und nimmt ihre Zuschauer in ihren Bann. Wenn auch Sie Bescheid wissen wollen was die Leiden, Schicksale, Konflikte und Herzwärmer der Menschen in und um die Sachsenklink sind, dürfen sie die Vorschau auf keinen Fall verpassen.

IaF-Vorschau für Dienstag, 21.01.2020: "Schützenbrüder" (Folge 882)

Berthold Schüller wird von seinem Schützenbruder Hans Dallwitz in die Klinik gebracht. Berthold leidet unter starken Magenkrämpfen, geschwollenen Gelenken und Schwindel. Seinen Begleiter Hans, den er ganz offensichtlich nicht ausstehen kann, will er so schnell wie möglich loswerden. Doch vor der Klinik bricht auch Hans zusammen und landet in Bertholds Zimmer. Die beiden Männer haben ein Problem miteinander, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit zurückreicht. Dr. Martin Stein und Hans-Peter Brenner kümmern sich um die beiden Streithähne. Trotz gründlicher Anamnese und sorgfältiger Untersuchungen können beide Ärzte zunächst keine Diagnose stellen. Ein Ausflug von Schwester Miriam Schneider und ihrer Freundin Rieke endet in der Sachsenklinik: Bei Rieke gibt es den Verdacht auf Blinddarmentzündung. Miriam ist außer sich vor Sorge und gerät darüber mit Chefarzt Dr. Kai Hoffmann aneinander, der Rieke behandelt. (Quelle: ARD)

IaF-Vorschau für Dienstag, 14.01.2020: "Hier und Jetzt" (Folge 881)

Vera Bader, die feierlich aus ihrer Position als Gesundheitsdezernentin verabschiedet werden soll, bleibt dem Festakt im Rathaus ohne Begründung fern. Dr. Rolf Kaminski ist beunruhigt. Mit Recht: Als er in Veras Wohnung fährt, findet er sie dort reglos vor. Er lässt sie in die Klinik bringen. Dr. Kathrin Globisch hat im Internet Marcel Hauser kennengelernt. Sie haben sich schon mehrmals getroffen und Kathrins positives Gefühl hat sich bestätigt. Zum ersten Mal seit langer Zeit ist sie wieder bereit, sich auf einen Mann einzulassen. Aber Marcel Hauser hat ein Geheimnis: Am Abend ihres Treffens wird er zusammengeschlagen und in die Sachsenklinik eingeliefert. (Quelle: ARD)

IaF-Vorschau für Dienstag, 7.01.2020: "Metamorphosen" (Folge 880)

Dr. Rolf Kaminski will Antiquar Laurentius Scholze ein Buch abkaufen. Vergeblich. Der ältere Herr kann sich nur schwer von seinen Schätzen trennen, obwohl er das Geld dringend benötigt. Auch Kurierfahrerin Dana Becker versucht, Laurentius von der Wichtigkeit der Verkäufe zu überzeugen, schließlich droht ihm die Zwangsräumung. Als Dana auf der Suche nach einem Buch von einer Leiter fällt, stolpert Laurentius vor Schreck. Beide landen in die Sachsenklinik. Dana hat sich einen komplizierten Bruch des Jochbeins zugezogen. Während der ersten Operation muss Chefarzt Dr. Kai Hoffmann feststellen, dass die Augenhöhle sich nicht mehr rekonstruieren lässt. Gemeinsam mit Philipp versucht er, eine Lösung zu finden. Dr. Roland Heilmann ist abends noch mit Katja in ihrem Bootshaus verabredet. Doch als Roland später als geplant ankommt, liegen zu seiner Überraschung Katjas Sohn Hanno und dessen Freund in Katjas Bett. Spontan beschließen Roland und Katja, die Nacht im Zelt der beiden Jungen zu verbringen. (Quelle: ARD)

Schon gelesen?Geheimnis gelüftet! "In aller Freundschaft"-Star (42) lässt Baby-Bombe platzen

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser