24.01.2020, 08.59 Uhr

"Sturm der Liebe": TV-Pause! Keine neue Folge am Freitag - Aus DIESEM Grund

Sie fiebern der nächsten Folge von SdL schon sehnsüchtig entgegen? Hier können Sie lesen, was in der nächsten Folge von "Sturm der Liebe" passiert. Am 23.01.2020 und 24.01.2020 müssen Fans der Telenovela allerdings auf ihre Fürstenhof-Lieblinge verzichten.

Sturm der Liebe - im Hotel Fürstenhof geht es um Liebe, Intrigen und Sehnsucht. Bild: picture alliance/Christof Arnold/ARD-Programmdirektion/dpa

"Sturm der Liebe" ist eine Telenovela die seit 2005 ihre Fans in Atem hält. Erzählt werden die vielfältigen Geschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof. In der aktuell 16. "Sturm der Liebe"-Staffel steht vor allem die Liebe von Franzi Krummbiegel (Léa Wegmann) und Tim Degen (Florian Frowein) im Zentrum. Beziehungen, Liebe, Drama und Intrigen - die Geschichte bewegt und berührt Fans jeden Alters.

Keine neue "Sturm der Liebe"-Folge am Donnerstag und Freitag aus DIESEM Grund

Am Donnerstag, dem 23. Januar 2020, und am Freitag, dem 24. Januar 2020 macht der Fürstenhof eine TV-Pause. Die nächste Folge (3311) wird erst am kommenden Montag, wie gewohn 14.10 Uhr, im Ersten ausgestrahlt. Der Grund für den Aussetzer ist die Live-Übertragung des Biathlon-Weltcups aus Pokljuka in der ARD.

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Mittwoch, 22.01.2020 (Folge 3310)

Michael merkt, wie schwer es für Natascha ist, mit der Demenz ihres Vaters umzugehen, obwohl Walter versucht, keine Last für sie zu sein. Als Michael sieht, wie Walter in Nataschas Kräuterbuch stöbert, kommt ihm ein entsetzlicher Verdacht. Nadja macht Tim ein schockierendes Geständnis: Sie ist schwanger! Sofort will er Franzi davon erzählen, kommt allerdings nicht dazu. Als Franzi Tim und Nadja dann in einem vertrauten Gespräch beobachtet, gerät Tim in Erklärungsnot. Lucy konfrontiert Bela damit, sie vorsätzlich hintergangen zu haben. Bela verteidigt sich und macht ihr klar, dass auch sie nicht ganz ehrlich zu ihm war. Beide sind überrascht, als sie erfahren, wer den Wettbewerb wirklich gewonnen hat. Hildegard ist verärgert über Alfons' Beichte. Doch als sie mitbekommt, dass er sich selbst die größten Vorwürfe macht, versöhnen sich die beiden wieder. Annabelle ist frustriert, weil sie bei Paul keine Fortschritte macht. Lucy erinnert Annabelle daran, dass sie beide bei Paul keine Chance gegen Romy haben. Dadurch ist Annabelles Kampfsinn erst recht angestachelt

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Dienstag, 21.01.2020: Ein Neustart (Folge 3309)

Franzi und Tim haben endlich zueinander gefunden, wollen es mit ihrer Beziehung aber langsam angehen lassen. Während sie einen romantischen Abend planen, kommt Nadja durch Eva auf einen perfiden Plan. Alfons und Hildegard versuchen, das Beste aus ihrer derzeitigen Situation zu machen. Doch als Hildegard Alfons liebevoll aufzubauen versucht, kann dieser sein schlechtes Gewissen nicht mehr verbergen und gesteht Hildegard seine Schuld. André macht Linda klar, dass er keine Lust mehr auf den ständigen Konkurrenzkampf mit Dirk hat und es ihm nur um sie geht. Daraufhin hört Linda auf ihr Herz und eröffnet Dirk resolut, dass sie mit André zusammen sein will, da sie nur ihn liebt. André ist überglücklich. Lucy überredet Werner zu einem Deal: Sie bekommt 500 Euro, wenn sie ihm einen Werbeslogan für ein neues Golf-Event liefert. Da ihr aber kein guter Spruch einfällt, ist Lucy froh, dass Bela ihr beim Brainstorming hilft. Allerdings erzählt sie ihm nichts von dem Deal. Robert und Eva sind nervös wegen der bevorstehenden Routineuntersuchung. Doch zu ihrer Erleichterung sind Mutter und Kind wohlauf.

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Montag, 20.01.2020: "Neue Bleibe" (Folge 3308)

Da Linda krank ist, bietet ihr André großzügig an, im Café „Liebling" für sie einzuspringen. Dort trifft er auf Dirk, der es sich auch nicht nehmen lässt, Linda zu helfen. Doch plötzlich steht das Gesundheitsamt wegen eines anonymen Anrufes vor der Tür. Franzi kann nicht fassen, dass Tim mit seinem Geständnis einen erneuten Herzinfarkt ihrer Tante in Kauf genommen hat. In ihrer Sorge kann sie seine Entschuldigung nicht annehmen. Doch Margit macht ihr klar, dass es sich lohnt, für die große Liebe zu kämpfen. Franzi ist hin- und hergerissen. Alfons und Hildegard erfahren erschüttert, dass sie aus Sicherheitsgründen erst einmal nicht in ihr Zuhause können. Sie finden Unterschlupf bei Eva und Robert, die sich liebevoll um die Sonnbichlers kümmern. Doch als Alfons erfährt, dass sie Christoph stören, will er sich um eine andere Bleibe kümmern ... (Quelle: hr-fernsehen)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Freitag, 17.01.2020: "Gewissensbisse" (Folge 3307)

Bei einem gemeinsamen Nachmittag mit Alfons gibt Walter zu, wie sehr ihn die Zukunft sorgt. Verständnisvoll spricht Alfons ihm Mut zu. Gestärkt kehrt Walter zu Natascha zurück und will sich dem nächsten Arzttermin stellen. Für die Sonnbichlers jedoch endet der Tag mit einer Katastrophe ... Margit taucht im Krankenhaus auf und stört die Nähe zwischen Tim und Franzi. Tim plagt noch immer das schlechte Gewissen gegenüber Margit wegen der ruinierten Obstplantage. Daraufhin trifft er eine Entscheidung, die nicht ohne Folgen bleibt. Christoph fällt ein Fax von Annabelle in die Hände und er ist erstaunt darüber, was er herausfindet: Annabelle versucht, einen Strandabschnitt in Thailand zu erwerben, der als unverkäuflich galt. Christoph fängt sofort Feuer. Lucys Verdacht gegen Nadja verstärkt sich. Daraufhin beschließt sie, Nadja auf den Zahn zu fühlen. Doch bevor Lucy über das Ziel hinausschießt, schreitet Bela ein und schafft es schließlich auch, sie von ihrem Vorhaben abzubringen. (Quelle: ARD)

Schon gelesen?Hammer-News! SIE ist die Neue bei "Sturm der Liebe"

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Donnerstag, 16.01.2020: "Annäherung" (Folge 3307)

Nach einem Reitunfall muss Franzi wegen starker Schmerzen ins Krankenhaus. Dort kümmert sich Tim liebevoll um sie. Diese fürsorgliche Seite an Tim rührt Franzi und die beiden nähern sich wieder an. Als Walter zu einem vereinbarten Arzttermin nicht erscheint, macht Natascha sich voller Sorge auf die Suche nach ihm. Tatsächlich findet sie ihren Vater und begreift, was ihn eigentlich nach Bichlheim getrieben hat.

Lucy kann sich nicht erklären, warum Nero auf einmal scheut. Nach einer Beobachtung kommt ihr ein Verdacht, woran das liegen könnte. Engagiert sucht sie mit Belas Hilfe auf der Koppel nach Beweisen. (Quelle: ARD)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Mittwoch, 15.01.2020: "Zweite Chance" (Folge 3307)

Franzi erkennt, dass Tim nichts mit dem Jobangebot zu tun hatte, und spricht nochmal bei Robert vor. Dieser gibt Franzi eine zweite Chance, sich zu beweisen, doch alles scheint sich gegen sie zu verschwören. Wird Franzi den Posten dennoch bekommen? Natascha will nicht wahrhaben, wie schlecht es um ihren Vater steht. Doch dann kommt es zu einem Zwischenfall, der sie erkennen lässt, dass Walter vielleicht mehr Hilfe benötigt als zuerst angenommen. Nachdem André mitbekommen hat, dass Linda, Christoph und Dirk zusammen zu Abend gegessen haben, befürchtet er eine Annäherung zwischen dem Noch-Ehepaar. Als er Linda damit konfrontiert, reagiert diese verletzt. Bei dem Versuch, sich zu erklären, macht André alles nur noch schlimmer. (Quelle: ARD)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Dienstag, 14.01.2020: "Mieser Trick" (Folge 3306)

Christoph ist mehr als überrascht, als Dirk ihn scheinbar besorgt vor Annabelle warnt. Während Christoph grübelt, was er davon halten soll, hoffen Annabelle und Dirk, dass er auf ihren Trick hereinfallen wird. Franzi will von Tim keine Hilfe bei der Arbeitssuche annehmen. Als sich ihr dann die Chance auf einen neuen Job bietet, vermutet sie dahinter Tims Einfluss. Stolz lehnt sie daher ab. Doch hat sie vielleicht zu voreilig entschieden? Walter hat Probleme damit, sich an den Tod seiner Tochter Poppy zu erinnern. Daher muss Natascha ihn immer wieder damit konfrontieren. Als Walter sich kurze Zeit später wieder fröhlich auf ein Treffen mit Poppy freut, beschließt Natascha „mitzuspielen" ... André lässt sich von Dirk provozieren und kann vor Linda seine Eifersucht nicht mehr zurückhalten. Es kommt zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen den beiden, bis Linda André einfach stehen lässt. (Quelle: BR Fernsehen)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Montag, 13.01.2020: "Neuer Job" (Folge 3305)

Franzi will sich beruflich weiterentwickeln und bewirbt sich um eine Stelle als Apfelbäuerin im Alten Land. Als Tim davon erfährt, ist er geschockt und versucht sie zum Bleiben zu überreden. Wird Franzi wirklich den „Fürstenhof" verlassen? Henry und Jessica feiern mit Marianne und ihren Freunden doch noch ihre Hochzeit. Glücklich erkennt das Brautpaar, dass ihr Fest nicht schöner hätte sein können. Werner rät André, in Bezug auf Dirk gelassen zu reagieren. Doch Andre fürchtet, dass Linda erneut von Dirk betrogen und verletzt werden könnte, und versucht, sie davor zu bewahren. Natascha erfährt, dass ihr Vater verschwunden ist, und macht sich große Sorgen um ihn. Als Walter am nächsten Tag immer noch nicht aufgetaucht ist, will sie sofort nach Hamburg reisen. Da klingelt es an der Tür ... Patriarchalisch, uneinsichtig – dennoch ein liebender Vater: Ab Folge 3303 kommt Walter Schweitzer, gespielt von Hans-Jürgen Silbermann, erneut an den „Fürstenhof". (Quelle: hr-fernsehen)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Freitag, 10.01.2020: "Überraschender Besuch" (Folge 3304)

Franzi will sich beruflich weiterentwickeln und bewirbt sich um eine Stelle als Apfelbäuerin im Alten Land. Als Tim davon erfährt, ist er geschockt und versucht sie zum Bleiben zu überreden. Wird Franzi wirklich den "Fürstenhof" verlassen? Henry und Jessica feiern mit Marianne und ihren Freunden doch noch ihre Hochzeit. Glücklich erkennt das Brautpaar, dass ihr Fest nicht schöner hätte sein können. Werner rät André, in Bezug auf Dirk gelassen zu reagieren. Doch Andre fürchtet, dass Linda erneut von Dirk betrogen und verletzt werden könnte, und versucht, sie davor zu bewahren. Natascha erfährt, dass ihr Vater verschwunden ist, und macht sich große Sorgen um ihn. Als Walter am nächsten Tag immer noch nicht aufgetaucht ist, will sie sofort nach Hamburg reisen. Da klingelt es an der Tür. Patriarchalisch, uneinsichtig – dennoch ein liebender Vater: Ab Folge 3303 kommt Walter Schweitzer, gespielt von Hans-Jürgen Silbermann, erneut an den "Fürstenhof". (Quelle: hr-fernsehen)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Donnerstag, 09.01.2020: "Geht Franzi weg?" (Folge 3303)

Franzi will sich beruflich weiterentwickeln und bewirbt sich um eine Stelle als Apfelbäuerin im Alten Land. Als Tim davon erfährt, ist er geschockt und versucht sie zum Bleiben zu überreden. Wird Franzi wirklich den "Fürstenhof" verlassen? Henry und Jessica feiern mit Marianne und ihren Freunden doch noch ihre Hochzeit. Glücklich erkennt das Brautpaar, dass ihr Fest nicht schöner hätte sein können. Werner rät André, in Bezug auf Dirk gelassen zu reagieren. Doch Andre fürchtet, dass Linda erneut von Dirk betrogen und verletzt werden könnte, und versucht, sie davor zu bewahren. Natascha erfährt, dass ihr Vater verschwunden ist, und macht sich große Sorgen um ihn. Als Walter am nächsten Tag immer noch nicht aufgetaucht ist, will sie sofort nach Hamburg reisen. Da klingelt es an der Tür ... Patriarchalisch, uneinsichtig – dennoch ein liebender Vater: Ab Folge 3303 kommt Walter Schweitzer, gespielt von Hans-Jürgen Silbermann, erneut an den „Fürstenhof". (Quelle: hr-fernsehen)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Mittwoch, 08.01.2020: "Fällt Jessicas Hochzeit ins Wasser?" (Folge 3302)

Kurz vor der Trauung gerät Jessica mit Annabelle in einen heftigen Streit, bei dem Annabelle Jessicas Designerbrautkleid ruiniert. Jessica ist am Boden zerstört und sagt kurzerhand die Hochzeit ab. Annabelle sucht weiterhin die Annäherung an Paul und schafft es sogar, sich als Retterin von Luna zu inszenieren. Dankbar lässt Paul sich von Annabelle zu einem Drink und einem Personal Training überreden. Franzi will alles daran setzen, beruflich wieder einen Fuß auf den Boden zu bekommen. Von Männern will sie erst einmal nichts mehr wissen. Doch dann gerät sie in eine peinliche Situation, in der ausgerechnet Tim ihr seine Hilfe anbietet. Linda muss sich eingestehen, dass ihr der Kuss mit Dirk nicht so gleichgültig ist, wie sie es gerne hätte. Als sie André davon erzählt, reagiert er alles andere als begeistert. Dirk versucht, André daraufhin im Restaurant zu schikanieren, doch Christoph macht deutlich, dass er sich gegen Dirk gerne mit André zusammentut. (Quelle: ARD)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Dienstag, 7.01.2020: "Dramatische Worte" (Folge 3301)

Hildegard macht André eine Ansage, so dass dieser doch früher aus Salzburg zurückkehrt. Nach der gemeinsamen Zeit mit Linda glaubt André, dass seine Beziehung so gefestigt ist, dass sie nichts mehr auseinanderbringen wird. Als Dirk mit Linda ein letztes Mal zu Abend essen will, wird André doch nervös. Henry macht seiner Mutter mit dramatischen Worten klar, dass er ihr zutraut, mit dem Verschwinden seines Vaters etwas zu tun zu haben. Marianne zieht sich tief verletzt zurück und will abreisen. Erst durch Jessicas Intervention kommt die Wahrheit über Henrys Vater ans Licht. Lucy und Franzi versuchen, sich von ihrem Liebeskummer abzulenken. Doch Tim lässt nicht locker und versucht alles, um Franzi wieder für sich zu gewinnen. Auch ihre Beteuerung, dass sie nichts mehr für ihn empfindet, hält ihn nicht ab, weiter um ihre Liebe zu kämpfen. Natascha erhält einen besorgniserregenden Anruf von ihrem an Demenz erkrankten Vater. Sie hadert mit sich, ob sie nicht doch noch mal nach Hamburg fahren soll, um ihre Mutter zu unterstützen. Letztlich entscheidet sie sich dagegen: Michaels Genesung ist wichtiger! (Quelle: hr-fernsehen)

Keine neue Folge "Sturm der Liebe" am Montag, 6.01.2020

Die beliebte Telenovela "Sturm der Liebe" macht am Montag Pause. Der Grund: Wegen des Feiertages Heilige drei Könige zeigt der Sender ARD keine neue Folge. Fans können ganz unbesorgt sein. Am Dienstag geht es weiter mit einer neuen spannenden Folge aus dem Fürstenhof.

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Freitag, 3.01.2020: "Nadjas Triumph" (Folge 3300)

Während Henry auf keinen Fall möchte, dass seine Mutter bei der Hochzeit dabei ist, findet Marianne unerwartet einen guten Draht zu Jessica. Sie verspricht Jessica sogar, ihre Kontakte spielen zu lassen, um ihr ein besonders schönes Brautkleid zu besorgen. Henry vermutet dahinter jedoch eine Intrige. Tims Geständnis sorgt bei Franzi für Ernüchterung und sie zieht sich erneut von ihm zurück. Derweil legt Paul bei Franzi ein gutes Wort für seinen Freund ein und rät ihr, Geduld zu haben. Nadja hingegen triumphiert, denn eine Versöhnung zwischen Franzi und Tim scheint unmöglich. Natascha öffnet sich gegenüber Robert und gibt zu, dass sie große Angst hat, mit der Situation nicht fertig zu werden. Doch als Michael Natascha anbietet, den Entzug in einer Klinik fortzusetzen, macht sie deutlich: Sie wird Michael nicht alleine lassen und ihn weiterhin unterstützen! André genießt die Zeit mit Linda in Salzburg so sehr, dass er kurzentschlossen entscheidet, seinen Urlaub zu verlängern. Als Hildegard davon erfährt, ist sie wenig begeistert, denn sie soll nun das Hochzeitsbuffet von Henry und Jessica alleine ausrichten. (Quelle: ARD)

"Sturm der Liebe"-Vorschau für Donnerstag, 2.01.2020: "Fatales Missverständnis" (Folge 3299)

Franzi ist wider Willen von Tims Gedicht bewegt, selbst als sie über Nadja erfährt, dass er nicht der Verfasser ist. Daher gelingt es Tim, sich mit Franzi zu einer Aussprache zu verabreden. Beim gemeinsamen Essen kommt es jedoch zu einem fatalen Missverständnis. Linda ist von den Annäherungsversuchen ihres Noch-Ehemanns überrumpelt und macht ihm klar, dass er sie in Ruhe lassen soll. Und auch bei Christoph stößt Dirk auf Ablehnung. Wird Dirk es doch noch schaffen, sich Linda und Christoph wieder anzunähern? Henrys Wunsch, in Tracht zu heiraten, stößt bei Jessica auf wenig Begeisterung. Trotzdem bemüht sie sich, ein schönes Hochzeitsdirndl zu finden, was ihr allerdings nicht wirklich gelingt. Als dann auch noch Marianne unangemeldet auftaucht, ist das Drama vorprogrammiert. (Quelle: hr-fernsehen)

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser