13.12.2019, 10.40 Uhr

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Vorschau für das Spezial am Di 17.12. "Ganz in Weiß"

Können sie es nicht mehr erwarten, was bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" passiert? Erfahren Sie hier welche Fälle und Dramen sich im Johannes -Thal-Klinikum abspielen werden.

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte kommt jeden Donnerstag, um 18.50 Uhr. Bild: ARD/Markus Nass

In der Vorabendserie dreht sich seit 2015 alles um eine Gruppe junger Assistenzärzte. Jeden Donnerstag, um 18.50 Uhr erleben sie an der Seite von Ausbilderin Dr. Leyla Sherbaz Dramen, Liebe und heftige Schicksalsschläge.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Spezial am Dienstag, 17.12.2019: "Ganz in Weiß"

Am Dienstag, den 17. Dezember zeigt das Erste ein Spezial: In "Ganz in Weiß" müssen die jungen Ärzte des Johannes Thal Klinikums zwischen schneebedeckten Bergen und in eiskalter Umgebung einen kühlen Kopf bewahren.

Ein wundervolles Alpenpanorama, schneebedeckte Gipfel im Sonnenschein – und mittendrin die Assistenzärzte des Johannes-Thal-Klinikums! Während sie tagsüber an einem Lehrgang teilnehmen, in dem sie die Versorgung und Bergung verunglückter Personen trainieren, genießen sie abends die Gastfreundschaft der Dorfbewohner. Doch die Idylle ist nicht ungetrübt: Als ihr Bergführer Gregor Blanz (Nicholas Reinke) plötzlich verschwindet, ahnt seine Frau Elisabeth (Gabriela Lindl), wo er sein könnte. Sie will um jeden Preis zu ihrem Mann und bricht alleine in die Berge auf, um nach ihm zu suchen. Natürlich lassen die jungen Ärzte das nicht zu. Gemeinsam mit der Bergführerin Maria (Cosima Lehninger) begleiten Vivienne (Jane Chirwa), Julia (Mirka Piqulla) und Tom (Tilman Pörzgen) sie, denn Elisabeth ist hochschwanger.

Auch Dr. Sherbaz (Saban Afrashteh) hat Sorgen. Sie muss den Lehrgang kurzfristig verlassen, weil ihre in Erfurt zurückgelassene Tochter plötzlich schwer erkrankt ist. Zwar findet die kleine Gruppe den verunglückten Gregor in einer Gletscherspalte, doch stellt sich seine Bergung als schwierig heraus, vor allem, weil das Wetter umzuschlagen scheint. Eile ist geboten. Bei dem Versuch, sich aus der Spalte wieder hochzuziehen, stürzen die Retter ab und sind nun ebenfalls gefangen. Nur Vivienne, die den Abstieg gesichert hatte, ist noch oben. Auf sich selbst gestellt, muss sie Hilfe holen.

Inzwischen werden die Freunde auch von ihren Kollegen vermisst, doch das aufziehende Unwetter verhindert einen Start des Rettungshubschraubers der Bergwacht. Es beginnt eine dramatische Rettungsaktion, an der sich auch die Kollegen in Erfurt beteiligen.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Vorschau für Do, 12. Dezember 2019: "Unverhofftes Glück" (Staffel 5, Folge 36)

Anne Sonnemann wird von ihrer Frau Tilda Sonnemann in die Notaufnahme gebracht. Die liebenswerte Erzieherin Anne ist in der achten Woche schwanger und klagt über starke Bauchschmerzen. Unter Julia Bergers Leitung müssen sie und Rebecca Krieger sofort operieren und können den Eileiter dabei nicht retten. Nach der OP ist klar, dass der ohnehin schon schwierige Weg, ein Kind zu bekommen, noch schwieriger für Anne geworden ist. Rebecca wirft ein, dass ja auch Tilda schwanger werden kann. Tilda stimmt dem überfordert zu. Anne ist überglücklich und merkt zunächst nicht, dass ihre Frau sich damit nicht wohl fühlt.

Derweil geraten die zwei Halbschwestern Julia und Rebecca aneinander. Rebecca fühlt sich ungerecht behandelt und Julia glaubt, nicht ernst genommen zu werden. Plötzlich kommt es zu einer Komplikation bei Anne und sie müssen wieder an einem Strang ziehen. Können die Schwestern sowie Anne und Tilda ihre Auseinandersetzungen klären?

In die Notaufnahme wird der attraktive Frank Boger eingeliefert, der mit seinem Motorrad verunfallt ist. Als Emma Jahn noch eine Diagnose stellt, schreit Frank auf und schlägt sich auf den Hals. Eine Wespe hat ihn gestochen und war vermutlich auch für den Unfall verantwortlich. Als er aufstehen will, um sich Prof. Dr. Karin Patzelt vorzustellen, erleidet er vor der Chefärztin einen allergischen Schock. Trotz der Umstände scheint Frank nur Augen für Karin zu haben. Diese muss sich eingestehen, dass seine Avancen ihr gefallen und Frank ein geeigneter Partner zum Motorradfahren wäre.

Dr. Elias Bähr ist als Ausbilder in Höchstleistung: Die Assistenzärzte eifern in einem Wettstreit um eine besondere OP und die Oberärzte kommen seiner Bitte nach und geben Einschätzungen ab. Bis auf einen natürlich: Dr. Matteo Moreau schürt das Konfliktpotenzial.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Vorschau für Do, 5. Dezember 2019: "Abwege" (Folge 34, Staffel 5)

Dr. Elias Bähr hat alle Hände voll zu tun: Nach einem Großunfall werden mehrere Verletzte ins Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert. Und dann ist auf einmal Mikko Rantala zurück! Er hat nach einer längeren Auszeit eine Entscheidung getroffen: Er wird Pfleger. Der Krankenpfleger Kris Haas, der ein paar Tage in Erfurt aushilft, nimmt Mikko deshalb unter seine Fittiche. So übernimmt Mikko die Pflege von Michael Büker, der dank Elias und Dr. Matteo Moreau seinen abgetrennten Arm behalten kann. Doch Mikko merkt, dass Michael etwas umtreibt: Die schwangere Marlen Otto, die ebenfalls im Bus saß und der er seinen Platz überlassen hat. Leider steht es um sie nicht gut und Michael fühlt sich für ihren Zustand verantwortlich. Mikko will alles daran setzen ihm zu helfen, aber dabei wird er harsch von Matteo zurückgewiesen: Mikko ist Pfleger, kein Arzt! Oder?

Fachärztin Julia Berger hat eine Überraschung für ihren Vater geplant: Sie will sein Büro von einer Innenarchitektin neu gestalten lassen. Tom Zondek bezweifelt, als er die quirlige und kaffeesüchtige Architektin Lena Biehl sieht, dass sie die beste Kandidatin für diese Aufgabe ist. Als sie gleich darauf von ihrer Leiter stürzt, sieht er sich nur bestätigt. Lena macht einen verwirrten Eindruck und scheint übermüdet. Sie wird stationär aufgenommen, doch statt zu schlafen veranstaltet sie ein riesiges Chaos. Julia muss sich mit Toms unkonventioneller Idee anfreunden, mit der er Lena endlich zum Schlafen bringen will. Mitten im Trubel des Alltags bekommt Elias unerwartete Nachrichten von Dr. Marc Lindner. Als diese immer weniger subtil werden fühlt sich Elias gezwungen, etwas zu sagen! (Quelle: ARD)

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser