26.03.2019, 18.36 Uhr

"Das Ding des Jahres 2019" Rückblick Folge 6:      Abstruse Show! Papierflieger-Faltmaschine vs. Büro-Scheuklappen in Folge 4

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

In Folge 4 machte die Erfindershow nach einer Idee von Stefan Raab wieder einige Schritte zurück und präsentierte doch diverse Erfindungen, bei denen der "Hä"-Faktor enorm groß war und sich ein wirklicher Sinn selbst auf den 2., 3. oder 4. Blick nicht erschließen wollte. DAS ist passiert...

Im Küchenduell treten eine Silikonblume und ein Messerschleifer gegeneinander an

Duell Nummer eins hatte noch den größten Praxisbezug. Das Duell der Küchenhelfer spielte sich zwischen einem Überkochschutz aus Silikon, der "Kochblume", und einem Messerschleifgerät, dem "Rollschleifer", ab. Beide Erfindungen waren genial einfach und einfach genial. Am Ende gewann die "Kochblume". Der Rollschleifer scheiterte vermutlich an seinem sportlichen Preis.

Werden der "Jawlax" oder die "Focuscap" "Das Ding des Jahres 2019"?

Gute Frage, kurze Antwort: Nein! Der "Jawlax" wirkte von beiden Erfindungen am durchdachtesten. Es ging darum, die Kiefermuskulatur zu entspannen. Vor allem Menschen, die mit den Zähnen knirschen, würden laut der Erfinderin von dieser Erfindung profitieren. Die "Focuscap" wirkte dagegen wie ein seltsames Hipster-Gimmick. Eine Mütze mit eingebauten Scheuklappen, damit man im Großraumbüro fokussierter arbeiten kann. Sah nicht nur seltsam aus, sondern hatte gegen den "Jawlax" auch keine Chance. Der hatte dafür im Sendungsfinale keinerlei Chance, in die große Finalsendung einzuziehen.

"Sonnen-Ex" vs. "Snokick" im Jahreszeiten-Duell

Der "Sonnen-Ex" war im Grunde genommen eine Erweiterung für die Standardsonnenblende im Auto. Das Produkt, das auch als Schneeschippe und Eiskratzer benutzt werden konnte, wurde von seinem Erfinder mit solcher Verve verkauft, dass der Erfinder des "Snokicks", ein Adapter für die Schneeschaufel, der das Schneeschippen erleichtern sollte, keinerlei Land sah.

"Metamo" und die "Papierflieger-Faltmaschine" kämpften gegeneinander um den Finaleinzug

Die "Papierflieger-Faltmaschine" verriet ihren gesamten Funktionsumfang mit ihrem Titel. Sie faltete Papierflieger - und verschoss sie. 120 Stück pro Minute. Eine Quatscherfindung, die keinen Sinn mache, aber einfach megageil sei, fand Joko. "Metamo" machte da schon mehr Sinn. Es handelte sich um einen Multifunktions-Bollerwagen, der nach Belieben umgebaut und zu einem Tisch, einem Grill und einer Liege umfunktioniert werden konnte. Das Publikum fand das dufte und ließ den "Metamo" weiter.

"Hand Assisted Bike" und "Pantera" wollen "Das Ding des Jahres" werden

Das "Hand Assisted Bike" war ein Crosstrainer, der vor sich hin rollte. Mit den Armen konnte man die Power seiner Beine bei diesem sehr sperrig aussehenden Fahrrad unterstützen. Gegen das echte Fitnessgerät "Pantera", das vornehmlich der Stärkung der Rückenmuskulatur diente, sah das Fahrrad aber keinen Stich.

Und ins große Finale am 26. März 2019 zieht ein...

Die "Kochblume"! Die simple Küchenhilfe setzte sich am Ende denkbar knapp gegen den Bollerwagen und den "Sonnen-Ex" durch. Und unterstrich noch einmal, wie teilweise abstrus die anderen Erfindungen der vierten Episode wirklich waren...

  • Seite:
  • 5
  • 6
  • 7
Empfehlungen für den news.de-Leser