Von news.de-Redakteurin - 20.09.2017, 14.21 Uhr

Sarah Lombardi: Hat die Ehe mit Pietro noch eine Chance verdient?

Es war wahrlich ein tränenreicher Auftritt, den Sarah Lombardi am Montagabend in der neuen RTL2-Doku-Reihe "Echt Familie" hinlegte. Doch nun ist wohl endgültig klar: Ein Liebes-Comeback zwischen ihr und Pietro Lombardi wird es nicht geben.

Sarah Lombardi spricht in "Echt Familie" erstmals mit einem Therapeuten über ihre Probleme. Bild: news.de-Screenshot (Echt Familie/RTL2)

Am Montagabend startete RTL2 mit der neuen Doku-Reihe "Echt Familie - Das sind wir!". Ebenfalls mit dabei: Sarah Lombardi. Seit Oktober 2016 gehen Sarah und ihr noch Ehemann Pietro Lombardi nun schon getrennte Wege. Logisch, dass sich seither einiges verändert hat. Vor allem hinter Sarah liegt eine harte Zeit. Doch nun scheint es fast so, als hätte die Sängerin nun ein für allemal mit ihrer alten Liebe abgeschlossen.

Sarah Lombardi in "Echt Familie": So sehr leidet Sarah unter ihren Zwängen

Es war eine tränenreiche erste Show für Sarah Lombardi. Einzig Söhnchen Alessio scheint rundum glücklich zu sein. Munter lächelt der kleine Mann während der ganzen Sendung immer wieder in die Kamera. Bei Mutter Sarah hingegen sieht das etwas anders aus. Neben allerhand Tränen setzt sich das DSDS-Sternchen endlich mit ihren Zwängen auseinander. In der Sendung "Echt Familie" spricht sie nun erstmals ausführlich über ihren Drang, immer perfekt zu sein und wie sehr sie unter ihren Zwängen gelitten hat.

Sarah in Therapie! Kann sie ihre Ängste endlich überwinden?

Schuld daran sei vor allem ihr gemeinsames Haus mit Pietro gewesen. Das andauernde Putzen und der Drang nach Ordnung habe sie schließlich kaputt gemacht, gesteht Sarah während ihrer Therapie-Sitzung. Heute könne sie ihr Haus nicht einmal mehr betreten, gibt Sarah zu. Ob sich Sarah am Ende tatsächlich von ihrem Haus trennen kann, bleibt abzuwarten. Über ihren Noch-Ehemann Pietro verliert die gebürtige Kölnerin hingegen nur wenige Worte.

Sarah ersetzt Pietro Lombardi! Darum gibt es kein Liebes-Comeback

Dennoch sticht vor allem eines ins Auge: Sarahs Ring. Zwar schmückt noch immer ein Ring den Ringfinger ihrer rechten Hand, dennoch scheint irgendetwas anders. Wo zuvor ein rundherum mit Diamanten besetzter Ehering steckte, zieren nun gleich zwei Ringe Sarahs Hand. Von Pietros Ring fehlt hingegen jede Spur. Das langersehnte Liebes-Comeback des einstigen Traumpaares ist damit wohl endgültig vom Tisch.

Dabei tauchten in den vergangenen Wochen immer wieder widersprüchliche Hinweise auf, die eine vermeintliche Wiedervereinigung vermuten ließen. Neben der Tatsache, dass Sarah immer wieder mit Pietros Auto zu sehen ist, hat sich die hübsche Brünette auch von ihrer Jugendliebe und damaligen Affäre Michal T. getrennt. Auch tauchten immer wieder Fotos auf, die Sarah in Pietros Wohnung zeigten. Trotz all dieser Hinweise scheint ein erneutes Liebes-Comeback bei Sarah und Pietro Lombardi wohl dennoch ausgeschlossen. Schade eigentlich!

Sie hat Pietro ersetzt: Hier zeigt Sarah Lombardi ihre neuen Ringe. Bild: news.de-Screenshot (Echt Familie/RTL2)

Passend dazu: In DIESEM Video überrascht Pietro mit emotionaler Beichte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser