25.08.2017, 14.48 Uhr

Miese Quoten für "Janni und Peer... und ein Baby!": Reißleine gezogen! Bei Janni und Peer ist Schluss

So konnte es nicht weitergehen. Das Ende war abzusehen, jetzt ist es Realität. Bei "Janni und Peer" ist Schluss. Privatsender RTL2 zog die Konsequenzen aus dem Absturz.

Für Janni und Peer ist bei RTL2 Schluss. Bild: RTL2

Es gibt Promi-Paare, bei denen will das TV-Publikum unbedingt dabei sein, wenn es sich auf den eigenen Nachwuchs vorbereitet, bei anderen scheint das ziemlich egal zu sein. Nachdem es in den USA mit dem Kardashian-Nachwuchs gleich mehrmals prächtig funktionierte und auch hierzulande dank Daniela Katzenberger salonfähig wurde, wollte RTL2 mit dem Pärchen Peer Kusmagk und Janni Hönscheid nachziehen.

"Janni und Peer... und ein Baby!": RTL2 zieht Konsequenzen

Die beiden Neu-Soap-Stars hatten sich im vergangenen Jahr bei der RTL-Nackedei-Kuppelshow "Adam sucht Eva" kennengelernt. Jetzt sollte die Geburt des ersten gemeinsamen Kindes bei RTL2 zum TV-Ereignis am Montagabend werden. Doch anscheinend verweigern sich da die TV-Zuschauer. Heißt im Klartext: Nach unterirdischen 2,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe zieht RTL2 einem Bericht von "DWDL" daraus jetzt Konsequenzen und stoppt "Janni und Peer... und ein Baby!"

Mit "Janni und Peer" ist Schluss

Bei Janni und Peer ist vor der Geburt Schluss! Demnach werden die finalen zwei Folgen der Geburts-Soap am kommenden Montag (28.08.2017) erst um 23.20 Uhr ausgestrahlt. Da hat der Privatsender offensichtlich das Vertrauen in einen versöhnlichen Abschluss verloren. Ersetzt wird die Doku-Soap durch die Reportage "24 Stunden Berlin: So tickt unsere Hauptstadt".

Neue Kuppelshow nach "Janni und Peer" heißt "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe"

Bessere Quoten dürfte sich RTL2 hingegen von der neuen Kuppelshow "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" versprechen, die am 11. September startet. Bei der englischen Vorlage von "Love Island" waren die Teilnehmer ursprünglich mehr oder weniger prominente Singles, die sich auf einer Liebesinsel näher kommen sollten - allerdings ohne die ganze Nacktheit.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser