25.07.2017, 11.38 Uhr

GZSZ-Vorschau im Juli 2017: Zuschauer erbost! Droht Laura Weber jetzt der Serientod?

Was führt Laura Weber im Schilde? Diese Frage stellen sich aktuell auch Tausende GZSZ-Zuschauer. Doch nicht bei allen kommt die Story um Chryssanthi Kavazi gut an. Stattdessen wünschen sie sich ihr baldiges Serien-Aus.

Welches Spiel treibt Laura (Chryssanthi Kavazi) mit Philip (Jörn Schlönvoigt)? Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Seit einigen Wochen sorgt Chryssanthi Kavazi als Laura Weber am Berliner Kiez für reichlich Unruhe. Noch immer ist nicht klar, welches Ziel Laura verfolgt. Auch bei den Fans sorgt die neue GZSZ-Figur für reichlich Diskussion. Doch welches Geheimnis verbirgt der Kiez-Neuling tatsächlich?

GZSZ-Fans mutmaßen: Das steckt tatsächlich hinter Lauras Plänen

Fest steht bislang nur eines: Lauras Vorhaben muss etwas mit Katrin Flemming zu tun haben. Schon seit ihrer Ankunft setzt die hübsche Brünette alles daran, um möglichst in Katrins Nähe zu sein. Kein Wunder, dass schnell Gerüchte aufkamen, die besagten, Laura sei Dr. Frederic Riefflins Tochter. Will sie vielleicht den Tod ihres Vaters rächen?

Eine weitere Fan-Theorie vermutet hinter dem mysteriösen Neuzugang Katrins verschollene Tochter. Nach Jasmins Weggang wäre es gut möglich, dass Katrin eine neue Tochter bekommen könnte. Doch hat Katrin überhaupt noch eine dritte Tochter?

Hat Laura Weber selbst das Lancaster-Syndrom?

Aktuell vermuten Fans der Serie hinter Lauras Handeln etwas ganz anderes. So schreibt ein Zuschauer auf Facebook: "Ich vermute, dass Sie auch das Lancaster-Syndrom hat, warum sollte Sie sonst so drauf drängen, eine Stiftung zu Gründen. Außerdem gibt es noch weitere Anzeichen, Sie hat Ihr Smartphone fallen gelassen, hat seit einiger Zeit die angebliche Sehenscheidenentzündung und Sie war so tief berührt, als Sie diesen Patienten im Bett liegen hat sehen. Allerdings da Sie kein Geld hat, braucht Sie halt Katrin für die Gründung der Stiftung."

GZSZ-Vorschau im Juli: Laura Weber wird von ihrer Vergangenheit eingeholt

In den kommenden Tagen wird Laura alles daran setzen, sich in der Lancaster-Stiftung einzubringen. Dafür scheint ihr jedes Mittel recht. Vor allem Philip (Jörn Schlönvoigt) gerät unwissentlich immer tiefer in Lauras Machenschaften. Doch dann bekommt Laura überraschenden Besuch aus ihrer Vergangenheit... Droht Lauras Geheimnis nun endlich aufzufliegen?

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser