18.07.2017, 13.26 Uhr

GZSZ-Vorschau: Attraktiver Neuzugang! Oliver Franck stößt zum Berliner Kiez

Trost für alle GZSZ-Fans: Nach den zahlreichen Abgängen der vergangenen Monaten bestätigte der Sender RTL nun noch einen weiteren Neuzugang. Oliver Franck wird künftig in die Rolle des Martin Ahrens schlüpfen. Wir stellen den Kiez-Neuling mal genauer vor.

Oliver Franck in der Rolle des Kommissar Lukas Hundt in der ARD-Serie "Heiter bis tödlich". Bild: ARD/Andreas Wünschirs

In knapp einer Woche wird Janina Uhse nach über neun Jahren ihren letzten Auftritt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" haben. Für all ihre Fans nur schwer zu verkraften. Damit die Zuschauer den Verlust ihres Serienlieblings möglichst schnell verkraften können, haben die Macher der beliebten RTL-Soap bereits für aufregenden Nachschub gesorgt.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-News: RTL gibt weiteren Neueinstieg 2017 bekannt

Neben den bereits bestätigten Neuzugängen Maximilian Braun und Maria Wedig, gab RTL nun noch einen weiteren Namen bekannt. Oliver Franck wird das Ensemble um Wedig und Braun in den kommenden Wochen komplettieren. In der Rolle als Martin Ahrens wird er die neue GZSZ-Familie um Nina Ahrens und ihren Sohn Luis Ahrens endlich vervollständigen und für allerhand Spannung sorgen.

GZSZ-Vorschau mit Neuzugang Oliver Franck als Martin Ahrens

Was genau die Zuschauer in den kommenden Wochen und Monaten von seiner Rolle erwarten können, hat Franck bereits im Interview mit RTL verraten: "Martin ist Anwalt, Familienvater und relativ erfolgreich", erzählt der Schauspieler. "Er kommt im Kiez an und schließt dort neue Bekanntschaften und Freundschaften." Franck selbst ist kein Neuling in der Serienwelt von RTL. Im Jahr 2009 stand der gebürtige Hamburger bereits für "Alles was zählt" vor der Kamera. Dort verkörperte er Dr. Robert Semper. Dem breiteren Publikum wurde Franck aber vor allem durch seine Rollen in "Heiter bis tödlich" oder in dem ZDF-Spielfilm "Rosamunde Pilcher - Haustausch mit Hindernissen" bekannt.

Oliver Franck schwärmt von seinem ersten Tag am Set

Am Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" scheint sich der 1,87 Meter große Darsteller jedenfalls pudelwohl zu fühlen. "Die Kollegen sind großartig, das Team ist toll. Es war ein ganz harmonischer Drehtag für mich", erklärt der GZSZ-Neuling freudig. Aktuell steht Oliver Franck eigenen Angaben zufolge meist mit seiner Serien-Familie vor der Kamera. Was genau der Familienvater künftig erleben wird, werden die kommenden Wochen zeigen.

Passend dazu: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schock! Steigt DIESER Serienliebling jetzt aus?

FOTOS: Von Wolfgang Bahro zu Janina Uhse Das ist der aktuelle GZSZ-Cast in Bildern
zurück Weiter Seit 2004 verkörpert Anne Menden in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Hauptrolle Emily Höfer. (Foto) Foto: RTL / Bernd Jaworek Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser