Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
17.07.2017, 16.46 Uhr

"Curvy Supermodel" in der Wiederholung: Staffelstart! Wer wird das nächste Supermodel mit heißen Kurven?

Mehr Folgen, mehr Kandidatinnen und fast eine komplett neue Jury: Die RTL2-Castingshow "Curvy Supermodel" geht in die zweite Runde. Auch in diesem Jahr wird es emotional - Stichwort: Umstyling. So sehen Sie die Wiederholung!

"Curvy Supermodel" startet am 17.07.2017 in eine neue Staffel. Bild: dpa

Der Privatsender RTL2 ist wieder auf der Suche nach dem "Curvy Supermodel" von morgen. An diesem Montag (20.15 Uhr) startet die zweite Staffel der Castingshow, bei der Frauen mit Rundungen um einen Modelvertrag kämpfen. "Wir haben bei allem eine Schippe drauf gelegt", verrät Jury-Mitglied Angelina Kirsch im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Mit Kleidergröße 42/44 ist sie selbst ein erfolgreiches Plus-Size-Model.

"Curvy Supermodel"verpasst? Wiederholung online in der RTL2-Mediathek TV Now

Sie haben den Staffelauftakt von"Curvy Supermodel" am 17. Juli bei RTL2 verpasst? Leider wird es vorerst keine Wiederholung im TV geben. Doch wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle die RTL2-Mediathek TV Now! Hier finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum Streamen - in der Regel für einen Zeitraum von sieben Tagen.

Staffelstart von "Curvy Supermodel": So erfolgreich kann man auch mit Kurven sein

Die 28-Jährige Angelina Kirsch ist als einziges Jury-Mitglied der ersten Staffel wieder mit von der Partie. Im Gegensatz zu Harald Glööckler, Motsi Mabuse und Ted Linow, die sich alle drei verabschiedet haben. An Kirschs Seite diesmal: Model und Moderatorin Jana Ina Zarrella, Laufsteg-Choreograf Carlo Castro und Modelagent Peyman Amin.

Auch Topmodel-Modeagent Peyman Amin will jetzt lieber kurvig

Letzteren kennt man vor allem aus der ProSieben-Castingshow "Germany's next Topmodel". Dort suchte der 46-Jährige vier Staffeln lang neben Heidi Klum Nachwuchsmodels mit der berüchtigten Size Zero. Wieso jetzt Curvy? "Die Nachfrage nach Models mit Kurven steigt, der Markt wächst", sagt Amin. Es gebe kaum noch ein Label ohne Übergrößen-Kollektion. Mit der Show will der 46-Jährige in das Curvy-Model-Business einsteigen. Die Gewinnerin wird in seiner Modelagentur Pars Management unter Vertrag genommen - und damit das erste Plus-Size-Model in der Agentur.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser