12.07.2017, 13.20 Uhr

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": So packend wird Janina Uhses GZSZ-Abschied

In knapp zwei Wochen war es das für Janina Uhse als Jasmin Flemming bei der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Wir verraten, wann sie das letzte Mal zu sehen ist - und wie dramatisch ihr Abgang wirklich wird.

Janina Uhse (r.) gibt ihren GZSZ-Ausstieg in Venedig. Bild: RTL / Benjamin Kampehl

Für Jasmin Flemming (Janina Uhse) wird es ernst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ). Sie wird den Berliner Kiez verlassen - und für den Abschied haben sich die GZSZ-Macher eine ganz besondere Geschichte einfallen lassen. RTL-Zuschauer dürfen sich laut Pressemitteilung "auf eine packende und emotionale Geschichte rund um Mode und wahre Freundschaft freuen."

Auch interessant: Felix droht aufzufliegen - kann ihn eine perfide Intrige retten?

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Letzter Auftritt von Jasmin Flemming am 25.07.2017

Passend dazu veröffentlichte der Sender bei YouTube ein Video von Janina Uhses GZSZ-Abschiedsdreh in Venedig. In knapp zwei Wochen ist es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dann soweit: Am 25. Juli wird Janina Uhse das letzte Mal als Jasmin Flemming zu sehen sein. Ihren ersten Einsatz hatte sie in der GZSZ-Folge 3.902 am 10.1.2008.

Und nach über neun Jahren voller Drama und Emotionen muss es natürlich auch ein packender Abschied sein, der Jasmin aus dem GZSZ-Universum schreibt. "Ich fühle mich total geehrt, dass wir in Venedig drehen konnten und dass ich die Dreharbeiten mit so tollen Kollegen und Freunden erleben durfte", freut sich die Schauspielerin laut RTL.

Plant Janina Uhse ein Comeback nach dem Ausstieg bei GZSZ?

Es muss übrigens kein Ende für alle Ewigkeiten sein, wie die Schauspielerin im Interview mit dem Boulevardmagazin "Closer" verrät: "Ich sterbe ja nicht den Serientod! Wenn ich in drei Jahren sage: 'Jetzt bin ich viel gereist und habe andere Rollen gespielt, jetzt möchte ich gerne wieder was Festes haben!' - dann kann ich jederzeit zurückkommen", zitiert sie das Blatt. Comeback nicht ausgeschlossen!

GZSZ-Vorschau: So dramatisch wird der Ausstieg von Janina Uhse als Jasmin Flemming

Achtung Spoiler!

Wer sich überraschen lassen will, wie dramatisch Jasmins letzter Auftritt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wirklich bringt, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen!

Wie RTL ankündigt, reisen Jasmin und ihre Serien-Mutter Katrin (Ulrike Frank) nach Venedig, um die dortige Fashion Show von Jasmins Entwürfen zu besuchen. Zuvor hatte sich die Designerin bei allen Freunden verabschiedet, nur Emily (Anne Menden) konnte nicht über ihren Schatten springen. Bis jetzt!

GZSZ ohne Janina Uhse als Jasmin Flemming - Was wird aus Emily?

Denn im letzten Moment reist Emily ihrer besten Freundin nach Venedig nach - nicht ohne Katastrophen. Kaum in der fremden Stadt angekommen, wird Emily überfallen und kann sich nicht bei Jasmin melden - doch ein Tränen-Ende gibt es in diesem Fall bei GZSZ nicht. Versprochen! Das große Finale von Janina Uhse läuft am 25.07. um 19.40 Uhr bei RTL. Taschentücher bereithalten...!

FOTOS: Von Wolfgang Bahro zu Janina Uhse Das ist der aktuelle GZSZ-Cast in Bildern
zurück Weiter Seit 2004 verkörpert Anne Menden in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Hauptrolle Emily Höfer. (Foto) Foto: RTL / Bernd Jaworek Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser