11.07.2017, 11.52 Uhr

GZSZ-Vorschau: Felix droht aufzufliegen - kann eine neue Intrige ihn noch retten?

Kann sich Felix der WG-Übermacht erwehren und seinen verhassten Bruder Chris weiter in einer Klinik einsperren? Ganz langsam steigt ihm das Wasser bis zum Hals. Das passiert heute bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Tuner (ThomasDrechsel, l.) steht Chris (Eric Stehfest) bei. Bild: RTL / Rolf Baumgartner

Wird jetzt endlich alles gut für Chris (Eric Stehfest) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ)? Oder kann sein Bruder Felix (Thaddäus Meilinger) wieder einmal seine fiesen Pläne durchsetzen und verhindern, dass seine perfiden Machenschaften auffliegen? Nichts ist ihm derzeit wichtiger: Er muss unbedingt verhindern, dass sein Bruder aus der Nervenheilanstalt entlassen wird.

GZSZ als Vorschau: Chris könnte sich an Felix fiesen Plan erinnern

Ohne die vermeintlich notwendigen Medikamente könnte sich Chris eventuell schon bald wieder an die Vorgänge rund um die Hochzeit von Felix und Sunny (Valentina Pahde) erinnern - und herausfinden, dass sein Bruder doch für seine missliche Lage verantwortlich ist. Er sperrte ihn weg, um seine eigene Schuld beim Brand der Lagerhalle zu überdecken - und seinen Konkurrenten im Kampf um Sunnys Liebe auszuschalten.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" heute Abend: Chris soll in die WG einziehen

Mit Erfolg! Mittlerweile hat Chris keine Zweifel mehr daran, dass er für das ganz große Chaos verantwortlich ist. Absoluter Normalzustand bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" also. Doch wie bei jeder guten Story bekommt der tragische Held natürlich ein Comeback spendiert. Und so endet Chris' Zeit in der Klapsmühle jetzt tatsächlich - der Intervention seiner Freunde sei Dank. Der Plan von Lilly (Iris Mareike Steen) und Sunny: Chris soll in die WG einziehen.

Noch mehr GZSZ-News? Nicht Sunny! Was läuft zwischen Felix und Laura?

Felix steht das Wasser bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bald bis zum Hals

Damit kann Bösewicht Felix natürlich nicht zufrieden sein: Er startet einen alles entscheidenden Versuch, die WG-Bewohner von ihrer Rettungsaktion abzuhalten. Zunächst mit Erfolg: "Tatsächlich nimmt die WG Abstand von der Idee, da sie sich der Verantwortung nicht gewachsen fühlt", wie RTL vorab berichtet. Doch während sich Felix schon als Triumphator wähnt, merkt er nicht, wie ihm langsam aber sicher das Wasser bis zum Hals steht.

Denn das Blatt scheint sich bei GZSZ zu Chris' Gunsten zu drehen. Was in dieser Woche noch bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" passiert, lesen Sie hier in der der Wochenvorschau.

FOTOS: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Die schlimmsten Modesünden aus 25 Jahren GZSZ
zurück Weiter Die schlimmsten Modesünden aus 25 Jahren "GZSZ" (Foto) Foto: RTL/Rolf Baumgartner/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser