06.07.2017, 16.45 Uhr

"Global Gladiators" 2017 als Wiederholung: "Global Gladiators"-Gewinner: Lilly Becker und Oliver Pocher in Flirt-Laune

Oliver Pocher gewinnt "Global Gladiators". Bild: dpa

Eiszeit zwischen den beiden Finalisten? Fehlanzeige! Zwar scherzte Oli zunächst noch: "Ich will sie noch einmal heulen sehen. Und nicht aus Freude." Doch wenig später köpften sie gemeinsam eine Flasche Schampus, dann sank Oli gar vor Lilly auf ein Knie! "Lilly, willst du mit mir ins Finale gehen?" Ein Flirt der Marke Pocher? Mitnichten, vor allem als er "erfuhr", dass sie vergeben ist. "Ich dachte die Lilly wär' Single. Das ändert natürlich alles" - auch wenn es bei einem romantischen Candle-Light-Dinner im Anschluss doch durchaus knisterte! "Lilly ist natürlich eine attraktive Frau. Ich hab' nichts zu verlieren. Sie ein bisschen mehr." Wie immer auf Krawall gebürstet, der Herr Pocher. Oder doch ein kleines bisschen verknallt?

Oliver Pocher holt sich den Pokal

Schließlich stand es an, das Finale von "American Gladiators" - halt stopp - "Global Gladiators". Denn was die beiden vor atemberaubender Kulisse machen mussten, erinnerte verdammt an das Show-Format aus den 90er Jahren - und war so ziemlich das Gegenteil eines Höhepunkts. Soll heißen, sich gegenseitig mit überdimensionierten Wattestäbchen von einer Plattform schubsen. Bisschen unfair, muss es durch den Kopf so manches Zuschauers gegangen sein. Ausgerechnet im Finale wurde eine Disziplin gewählt, die im Grunde ausschließlich mit Kraft zu gewinnen war. Und so deutlich fiel es dann auch aus. 3:0 für Oliver Pocher. Na ja, zumindest das letzte "Fuck" des Tages ging an Lilly.

Lesen Sie auch: Lilly Becker macht kurzen Prozess - auch mit ihrem Ehemann Boris!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/news.de/spot on news

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser