29.03.2017, 16.51 Uhr

"Der gleiche Himmel" als Wiederholung: Teil 2 des ZDF-Dreiteilers mit Romeo-Agent Tom Schilling nochmal sehen

Der ZDF-Dreiteiler mit Tom Schilling geht in die zweite Runde: Lauren fällt als Informantin aus, Lars muss sich nun ihrer Freundin Sabine widmen. So sehen Sie Teil 2 von "Der gleiche Himmel"  online in der Wiederholung.

Lars muss sich nun auf Sabine konzentrieren. Bild: ZDF/Bernd Schuller

Im großen ZDF-Dreiteiler "Der gleiche Himmel" hat Tom Schilling als Romeo-Agent der Stasi Lizenz und Auftrag zum Verführen. Angesetzt auf eine Datenanalystin des britischen Geheimdienstes auf dem Teufelsberg soll der junge Ost-Berliner im Westteil der Stadt der Stasi Zugang zu Informationen verschaffen. 1974 - der Himmel ist gleich, Deutschland geteilt. Vor diesem Hintergrund entfaltet die vor wie hinter der Kamera hochkarätig besetzte Produktion das Panorama einer Gesellschaft im Kalten Krieg - und 270 Minuten lang großes Kino im Fernsehen.

Teil 1 und 2 verpasst? "Der gleiche Himmel" als TV-Wiederholung oder online in der ZDF-Mediathek sehen

Sie sind auf den Geschmack gekommen und wollen jetzt noch den ersten Teil von "Der gleiche Himmel" sehen? Oder haben Sie Teil 2 verpasst? Alles kein Problem in der heutigen Zeit. Werfen Sie einfach einen Blick in die ZDF-Mediathek. Zahlreiche Sendungen finden Sie dort nach der Fernsehausstrahlung als kostenloses Video on Demand, das Sie sich jederzeit und so oft Sie wollen anschauen können. Im TV wird der zweite Teil in der Nacht zum Donnerstag, 30.03.2017, um 1.30 Uhr erneut ausgestrahlt.

TV-Vorschau "Der gleiche Himmel" mit Tom Schilling, Jörg Schüttauf und Ben Becker am 29. März 2017

Im Mittelpunkt des ZDF-Dreiteilers steht DDR-Romeo-Agent Lars Weber alias Tom Schilling, idealistisch und mit sozialistischem Vorzeige-Lebenslauf. Er kommt Lauren immer näher. doch durch einen tragischen Zwischenfall fällt sie als Informantin aus.

Um die Mission noch erfolgreich zu Ende zu bringen, muss Ralf Müller schnell reagieren. Lars' neue Zielperson ist daher Laurens Freundin Sabine Cutter, die ebenfalls als Datenanalystin auf dem Teufelsberg arbeitet - allerdings für den amerikanischen Geheimdienst NSA.

Aber auch Sabines Vater Howard könnte als wertvolle Quelle dienen. Denn er hat als NSA-Kommandant beste Verbindungen zur NATO. Dummerweise lässt sich Sabine nicht so leicht knacken. Um sie zu verführen, muss Lars alle Register ziehen...

Lars Weber trifft sich mit seinem Agentenführer Ralf Müller. Bild: ZDF/Bernd Schuller

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de/dpa