23.03.2017, 17.00 Uhr

"Lena Lorenz - Geliehenes Glück" in der Wiederholung: Drama bei Hebamme Lena: Behält die Leihmutter ihr Baby?

Eine hochschwangere Tschechin wirbelte das Leben von Lena Lorenz durcheinander - doch hat die Leihmutter ihr Baby selbst behalten? Die Auflösung gibt's in "Lena Lorenz: Geliehenes Glück" als Wiederholung in der ZDF Mediathek.

Lena Lorenz (Patricia Aulitzky, r.) hat die hochschwangere Katerina Nowak (Natalia Rudziewicz, l.) bei sich aufgenommen, die als Leihmutter ein Kind austrägt. Bild: ZDF/Kerstin Stelter

Sie ist stur und eigenwillig, doch als Hebamme ist Lena Lorenz (Patricia Aulitzky) in ihrem Element. Mit einer gehörigen Portion Witz und viel Herzblut kümmert sie sich in den bayrischen Bergen um ihre schwangeren Patientinnen. Auch in der neuesten Folge "Lena Lorenz: Geliehenes Glück" hat die Hebamme aus Leidenschaft einen ungewöhnlichen Fall vor sich.

"Geliehenes Glück" verpasst? "Lena Lorenz" als Wiederholung online in der ZDF Mediathek

Zwar ist das Format "Lena Lorenz" im ZDF ein echter Renner beim Publikum, doch das Zweite hat offenbar keine Möglichkeit gefunden, die Schicksale in den bayrischen Bergen in der Wiederholung zu zeigen. Im TV-Programm des ZDF sind nämlich keine Wiederholungen von "Lena Lorenz" vorgesehen - da macht auch die Episode "Geliehenes Glück" vom 23.03.2017 keine Ausnahme. Fans der Hebammen-Reihe müssen jedoch nicht traurig sein, denn die ZDF Mediathek hat ein Herz für alle Lena-Lorenz-Fans. Hier gibt es die neuesten Ausgaben der TV-Reihe noch etliche Wochen nach der TV-Ausstrahlung als Wiederholung online unter "Sendung verpasst" als Video on Demand zu sehen.

"Geliehenes Glück": Leihmutter Katerina aus Tschechien bringt den Lorenzhof durcheinander

Lena Lorenz hat eigentlich einen tollen Job: Vor der malerischen Kulisse der bayrischen Bergwelt darf die Hebamme Babys auf die Welt helfen. Doch das läuft nicht immer ohne Drama und Herzschmerz ab. In "Lena Lorenz: Geliehenes Glück" wird die Geburtshelferin mit einem neuen Schicksal konfrontiert. Aus heiterem Himmel steht die hochschwangere Katerina Nowak (Natalia Rudziewicz) vor dem Lorenzhof auf der Matte - Lena Lorenz kann nicht anders, als die verzweifelt wirkende Frau unter ihre Fittiche zu nehmen. Allerdings wird der Hebamme schnell klar, dass es sich um keine gewöhnliche Schwangerschaft handelt: Katerina ist nämlich eine Leihmutter und die leiblichen Eltern des Ungeborenen, Beate und Christian Mertens (Edita Malovcic und Florian Panzner) sind ebenfalls in Himmelsruh angekommen, um ihr Baby in die Arme zu schließen.

Doch die tschechische Leihmutter ist von Zweifeln geplagt und spielt mit dem Gedanken, das Baby zu behalten. Deshalb hat sie sich für die Geburt nach Bayern gegeben, um vor der liberalen Gesetzgebung zum Thema Leihmutterschaft in ihrem Heimatland zu fliehen. Beate Mertens geht deshalb durch die Hölle: Die Leihmutterschaft war die einzige Hoffnung für sie, jemals ein Kind zu haben.

Doppelbelastung für Lena Lorenz: Basti lässt die Hebamme auf dem Hof mit anpacken

Katerina Nowak findet auf dem Lorenzhof bis zur Geburt Unterschlupf, doch Hebamme Lena hat auch noch andere Sorgen als die Schwangere aus Tschechien. Während Evas Reise durch Vietnam hat die Geburtshelferin nämlich zugesagt, sich um den Hof zu kümmern - und Basti (Raban Bieling) nimmt Lena ordentlich ran, zumal Leo (Fred Stillkrauth) noch an seinem Beckenbruch laboriert und jede helfende Hand auf dem Hof gebraucht wird...

Unsere Lese-Empfehlung: Zuwachs bei Lena: Die hochschwangere blinde Annette zieht auf den Hof.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser