21.12.2016, 17.01 Uhr

"Tilt!" als Wiederholung sehen: Urban Priol sagt "Tschüssikowski 2016"

Die Zeit der Rückblicke ist endgültig da und so wird es nun auch Zeit für Urban Priols Kommentar zum Jahr 2016. Was der "Meister der Empörung" dazu wohl sagen wird? Alle Infos zur Wiederholung von "Tilt! Tschüssikowski 2016" finden Sie hier.

2016 gab es wohl selbst für Satiriker wie Urban Priol nur wenig zu lachen. Bild: dpa

"2016 wird bestimmt wieder genauso bescheuert wie 2015." Mit diesen Worten beendete Urban Priol laut "TV Today" im vergangenen Jahr seine Sendung "Tilt! Tschüssikowski..." Zwölf Monate später wissen wir nun: Es wurde sogar noch schlimmer. Wie der "Meister der Empörung" mit dieser Tatsache wohl umgehen wird und welche Themen er dieses Mal verquickt? Die Antwort gibt es in "Tilt!".

Urban Priol verpasst? "Tilt! Tschüssikowski 2016"als Wiederholung online sehen

Sie haben"Tilt! Tschüssikowski 2016" am Mittwoch verpasst oder wollen sich die Show noch einmal ansehen? Kein Problem! 3Sat und Zdf.Neo bieten gleich zwei Wiederholungstermine an:

  • Freitag, den 30.12., ab 20.15 Uhr auf 3Sat
  • Sonntag, den 01.01.2017, ab 08.25 Uhr auf ZDF.Neo

Sie können aber auch einen Blick in die ZDF-Mediathek werfen, in der zahlreiche Sendungen auch nach TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand bereitstehen.

TV-Vorschau "Tilt! Tschüssikowski 2016" - Urban Priol lässt das Jahr Revue passieren

Laut 3Sat darf kein Jahr vergehen, "ohne von Urban Priol durch die Satire-Mangel genommen zu werden!" Das meinte der Sender 2015, einem Jahr, "dem der Begriff "Wahnsinn" nur unzureichend gerecht wird." Nun soll Urban Priol 2016 Revue passieren lassen. Ein Jahr, das von Terror-Angst, Krieg, Fremdenhass und einem Erstarken rechter Gruppierungen geprägt wurde. Ob der Kabarettist da noch witzig bleiben kann?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser